Auszeichnungen

Kranichsteiner Jugendliteratur-Stipendien 2011 gehen an Petra Ivanov und Stephan Knösel

Während der Leipziger Buchmesse, am 17. März, vergeben der Deutsche Literaturfonds und der Arbeitskreis für Jugendliteratur (AKJ) zum zweiten Mal die Kranichsteiner Jugendliteratur-Stipendien.

Petra Ivanov und ihr Buch Escape

Petra Ivanov und ihr Buch Escape © Appenzeller Medienhaus AG, Herisau

Stephan Knösel und sein Buch Cowboys

Stephan Knösel und sein Buch Cowboys © privat

Die Preise gehen an die Schweizer Autorin Petra Ivanov für ihren Jugendroman Escape (Appenzeller Verlag) und an den Münchener Autor Stephan Knösel für sein Buch Echte Cowboys (Beltz & Gelberg).
 
Beide Autoren erhalten ein jeweils sechsmonatiges Stipendium in Höhe von 12.000 Euro. Das Stipendium für Stephan Knösel ist zusätzlich verbunden mit einer dreimonatigen Schriftstellerresidenz in der Fondation de l’Allemagne – Maison Heinrich Heine in Paris.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben