Bauingenieur übernimmt und erweitert

Wesselinger Buchhandlung neu aufgestellt

Von der Industrie in den Buchhandel: Nach 34 Berufsjahren als Bauingenieur hat Georg Müller (57) zum Jahresanfang die Buchhandlung Werner Clemens in Wesseling südlich der Kölner Peripherie übernommen. Sie heißt nun Der Buchladen und bietet auf rund 120 Quadratmetern Verkaufsfläche ein allgemeines Sortiment.

Müller war bereits langjähriger Stammkunde in der 1984 von Clemens gegründeten Buchhandlung, als sich im vergangenen Jahr parallel zu seinem Ausstieg als angestellter Abteilungsleiter in einem Chemiebetrieb die neue berufliche Perspektive eröffnete. Neben der Teilnahme an von der Stadt angebotenen Existenzgründungskursen hat Müller intensiv in die Alltagspraxis hineingeschnuppert und unter anderem das Schulbuch- und Weihnachtsgeschäft bei Clemens begleitet. Ihm ist klar: „Das ist hier nichts zum Zurücklehnen.“ Bestärkt in seiner Entscheidung hat ihn die Mitbewerbersituation. „In Wesseling mit seinen 35.000 Einwohnern sind wir die einzige Buchhandlung“, erklärt Müller.

Nach der Übergabe hat er das Sortiment komplett neu aufgestellt: Die Fläche konnte um 30 Quadratmeter, die Werner Clemens seinem Kunstbuchantiquariat vorbehalten hatte, erweitert werden, so dass die Präsentation luftiger gestaltet und um Sitzmöglichkeiten ergänzt werden konnte. Für die umfangreichen Umbaumaßnahmen musste das Geschäft nur einen Tag geschlossen bleiben. „Ich hatte viel Hilfe“, so Müller, der die Buchhandlung alleine betreibt, aber spätestens zum Schulbuchgeschäft über Mitarbeiter nachdenken will. Inhaltlich will er das Sortiment in den Bereichen Biografie und Zeitgeschichte ausbauen und künftig auch Veranstaltungen durchführen.

Vorgänger Clemens, der bei Walther König in Köln gelernt hatte, will seine gewonnene Zeit verstärkt seinem 1997 gegründeten „Buch+Kunst Antiquariat“ widmen, das er überwiegend über das Internet führt.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben