Bibliophilie

"für Sammler & andere Verrückte"

Pünktlich zur Leipziger Buchmesse präsentiert sich die 1956 begründete Pirckheimer-Gesellschaft mit einem runderneuerten Internetauftritt.

Die neue Website findet sich hier.

"Die Pirckheimer sind seit über 60 Jahren eine Heimat für Buchliebhaber, Grafikfreunde und Anhänger des sorgsam gestalteten Buches", sagt Ralph Aepler, seit Herbst 2015 Vorsitzender der Pirckheimer-Gesellschaft und angetreten mit dem ehrgeizigen Anspruch, der Bibliophilenvereinigung neues Leben einzuhauchen und den jahrelangen schleichenden Rückgang der Mitgliederzahl umzukehren. "Und wer in Zeiten der unaufhaltsamen Digitalisierung so vehement Kunst und Wissen um das bedruckte Papier zu bewahren sucht, steht eben im wahrsten Sinnes Wortes leicht verrückt neben dem Mainstream."

Die neue, von einer Berliner Agentur gestaltete Webseite versteht sich als ein Anlaufpunkt im Netz für Austausch und Information unter Sammlern, Büchermachern und -forschern. Gleichzeitig bietet die Webseite einen Abriss der Geschichte der Pirckheimer, ein per Inhaltsverzeichnis erschlossenes Archiv aller Ausgaben der von der Gesellschaft herausgegebenen Zeitschrift für Buchkunst und Bibliophilie "Marginalien", ihrer grafischen Beilagen, sämtlicher Jahresgaben und anderer Publikationen sowie einen fortlaufenden Veranstaltungskalender der Aktivitäten aller Regionalgruppen.

Auch auf der heute eröffneten Leipziger Buchmesse ist die Pirckheimer-Gesellschaft mit einem eigenen Stand vertreten (in Halle 3, Stand 532).

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben