Börsenblatt-Kreuzworträtsel

Januar-Gewinner sind gezogen!

Wir haben die Gewinner unserer Börsenblatt-Kreuzworträtsel im Januar gezogen. Im Februar warten neue Rätsel und "Nebel im August"-Pakete auf Sie.

Rätseln und gewinnen mit dem Börsenblatt

Rätseln und gewinnen mit dem Börsenblatt © Petra Gass

Unter 178 richtigen Einsendungen im Januar haben wir folgende Gewinner ermittelt:

  • S. Geislinger aus Dingolfing
  • I. Corbeck aus Essen

Herzlichen Glückwunsch!

Wellfit-Paket (Humboldt Verlag)

Wellfit-Paket (Humboldt Verlag)

Das ist Ihr Gewinn im Januar:

eins von zwei Wellfit-Paketen aus dem Humboldt Verlag: Enthalten sind die vier Bücher „Das 5-Minuten-Faszientraining“, „Das 5-Minuten-Trampolin-Training“, „Lecker ohne Weizen“ und „Lecker ohne Fett“ sowie eine Mini-Faszienrolle von Blackroll (humboldt.de). Rollen Sie sich fit!

Mitmachen lohnt sich auch im Feburar!

Im Februar können Sie eins von drei "Nebel im August"-Paketen von Studiocanal gewinnen, inklusive DVD und Filmbuch von cbj. "Nebel im August" wurde vielfach ausgezeichnet, etwa mit dem Friedenspreis des Deutschen Films (studiocanal.de).

Zum Inhalt:

Nach einer wahren Begebenheit – Süddeutschland, Anfang der 1940er-Jahre. 

Der 13- jährige Ernst Lossa (Ivo Pietzcker), Sohn fahrender Händler und Halbwaise, ist ein aufgeweckter aber unangepasster Junge. Die Kinder- und Erziehungsheime, in denen er bisher lebte, haben ihn als „nicht erziehbar“ eingestuft und schieben ihn schließlich wegen seiner rebellischen Art in eine Nervenheilanstalt ab. Nach kurzer Zeit bemerkt er, dass unter der Klinikleitung von Dr. Veithausen (Sebastian Koch) Insassen getötet werden. Er setzt sich zur Wehr und versucht, den behinderten Patienten und Mitgefangenen zu helfen. 
Schließlich plant er die Flucht, gemeinsam mit Nandl, seiner ersten Liebe. Doch Ernst befindet sich in großer Gefahr, denn Klinikleitung und Personal entscheiden über Leben und Tod der Kinder ...

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben