Deutsch-Französischer Jugendliteraturpreis 2017

Gute Jugendbücher bis Oktober gesucht

Verlage können für den mit 8.000 Euro dotierten Deutsch-Französischen Jugendliteraturpreis noch bis 5. Oktober Texte einreichen. 2.000 Euro des Preisgeldes sind für die Übersetzung ins Französische gedacht. Die Auszeichnung wird in den Kategorien erzählendes Jugendbuch und Graphic Novel vergeben.

Ziele des von der Bundesrepublik Deutschland und der französischen Republik gestifteten Preises sind die Vertiefung des literarischen Brückenbaus zwischen beiden Ländern und die Förderung bisher im jeweiligen Nachbarland unbekannter zeitgenössischer Jugendbuchautoren. 

Einreichungen beim Jugendliteraturpreis

  • Die Voraussetzung für die Prämierung im Jahr 2017 ist eine aktuelle Veröffentlichung in Deutschland im Zeitraum Mai 2016 bis April 2017.
  • Der Text darf noch nicht in die französische Sprache übersetzt sein. Der Preis will zugleich eine Unterstützung bei den Bemühungen um eine Übersetzung des Werkes in die jeweils andere Sprache leisten.
  • Jeder Verlag kann maximal zwei Titel in gedruckter Form und als pdf-Datei einreichen bei der Geschäftsführerin der Europäischen Kinder- und Jugendbuchmesse, Yvonne Rech: y.rech@buchmesse-saarbrücken.eu  / Talstraße 64  /  66119 Saarbrücken.
  • Eine Titelgebühr wird nicht erhoben.
  • Auch Titel, die sich zum Zeitpunkt der Ausschreibung noch in der Produktion befinden, sind zum Auswahlverfahren als Manuskript zugelassen.


Die Juroren, die ebenfalls ein Vorschlagsrecht haben, prüfen alle eingereichten und den Teilnahmekriterien entsprechenden Bücher.
Letzter Vorschlagstermin ist der 5. Oktober 2016.

Schlagworte:

1 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Michael

    Michael

    Viel Erfolg und vor allem Spass! :)

    • ...

      Informationen zum Kommentieren

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    • ...
      Mein Kommentar

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

      Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

      (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
      CAPTCHA image
      Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

      * Pflichtfeld

    nach oben