Deutscher Buchhandlungspreis: Unternehmerporträt (2)

„Wir kommen zu den Kunden“

Für den Deutschen Buchhandlungspreis sind in diesem Jahr 117 Buchhandlungen nominiert. Jede dieser Buchhandlungen hat ein markantes Profil, alle werden in ihrer Region sehr geschätzt. Bis zur Preisverleihung am 31. August stellt boersenblatt.net in lockerer Folge nominierte Buchhandlungen vor. In dieser Folge: die reisende Buchhandlung Mobilé.

Buchhandlung auf Zeit: Die Buchhandlung Mobilé macht im August in Dahme an der Strandpromenade Station

Buchhandlung auf Zeit: Die Buchhandlung Mobilé macht im August in Dahme an der Strandpromenade Station © Arne Jappe

Haben Sie Schlechtwetter am Strand? Oder mehr Sandschippen als Bücher dabei? Schauen Sie sich mal um, vielleicht entdecken Sie an Ihrem Ostseestrand die reisende Buchhandlung Mobilé. Hildegard und Matthias Grüger aus Kamen präsentieren ihr Sortiment an vielen Orten, wo man nicht unbedingt einen Buchladen am Strand erwartet: Kellenhusen, Scharbeutz, Dahme ... 

Hildegard und Matthias Grüger

Hildegard und Matthias Grüger © Arne Jappe

Das Paar hat die reisende Buchhandlung 1986 gegründet, ein fester Standort wurde erst 1997 im Kamener Stadtteil Methler eingerichtet. Die nächste Buchhandlung ist die Mayersche, fünf Kilometer entfernt in der Kamener Innenstadt. Zwar kann es in dem 16-Quadratmeter-Laden im Stadtteil platzbedingt kein Vollsortiment geben, dafür eine Konzentration auf Kinder- und Jugendbücher sowie Bücher für die kreative Freizeit (Basteln und Handarbeiten). Die Mitarbeiterin und Buchhändlerin Bianca Klinge ist im Ladengeschäft aktiv, sie berät Kunden, bestellt Bücher.

1A-Lage: Am Haus des Gastes kommen alle Urlauber des Ortes irgendwann vorbei

1A-Lage: Am Haus des Gastes kommen alle Urlauber des Ortes irgendwann vorbei © Arne Jappe

Die eigentlichen Buchhandlungsgründer sind derweil mit dem „Mobilé“ unterwegs. In vielen Orten der Region bauen die Grügers Büchertische mit Bestellmöglichkeit auf und erreichen so, beispielsweise in Kindergärten, auch potentielle Buchkäufer und Leser, die vielleicht sonst nur selten eine Buchhandlung betreten. Für Messen und Stadtfeste (auch überregional) reisen sie mit ihren Büchern an, kommen aber auch im Sommer für mehrere Wochen am Stück an verschiedene Ostseestrände. Den Bücherstand in stabiler Holzbauweise bestückt Hildegard Grüger mit Hingabe und Kreativität, und ihr Mann Matthias staunt immer wieder, wie viele Bücher auf diese Weise gezeigt werden können. Das Sortiment wird jeweils den zu erwartenden Kunden angepasst. Die Grügers bringen Novitäten mit, verkaufen aber auch entschieden gern Backlist-Titel. „Wovon wir überzeugt sind, das verkaufen wir auch gut!“ meint Matthias Grüger.

Und ein ganz spezielles Segment haben die Grügers ausgebaut: Sie pflegen einen Webshop für Motorradbücher. Der Shop bietet Fachbücher und Reparaturanleitungen, Ratgeber und Reiseführer, Karten und Kalender, Comics und Bildbände in einer Sortimentstiefe, die wohl kaum einen Wunsch offen lassen dürfte. Auf diese Shop-Idee kamen die Grügers, als in den 1980 Jahren die „Werner“-Comics wie am Schnürchen liefen und sie mit ihrem Bücherstand den Verkauf bei Motorradmessen testeten. Die Fokussierung auf die Nische hat sich bewährt, und die konsequente Kundenorientierung auch – „Dabei fahren wir selbst gar nicht Motorrad“, gibt Matthias Grüger, dabei wirklich nur ein kleines bisschen verlegen, zu.

Mobilé Buchhandlung & Versand
Schimmelstraße 71
59174 Kamen
Telefon: 02307-38321
https://www.buchhandlung-methler.de/

Inhaber: Hildegard und Matthias Grüger
Gründung: 1986, Ladenlokal seit 1997
Quadratmeterzahl: 18, Ladenlokal: 16 
Umsatz: k.A.
Schwerpunkte: Kinderbuch, Belletristik, Themengebiet Motorrad

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben