diaphanes eröffnet Showroom und Buchhandlung in Berlin

Eine Schnittstelle zwischen Buch und Kunst

diaphanes eröffnet neue Räume im Kunst-Werke Berlin – und öffnet sich damit zugleich der Öffentlichkeit. Der Verlag will den Platzgewinn für eine internationale Buchhandlung nutzen, für Veranstaltungen und als Shoowroom.

Auf diese Weise will das in Zürich beheimatete Unternehmen seine Präsenz in der deutschen Hauptstadt erweitern, die Ziele sind ambitioniert: "In der Auguststraße 69 in Berlin-Mitte entsteht so ein Ort der Produktion, Präsentation und Diskussion an der Schnittstelle zwischen Buch und Kunst", heißt es. Zudem hebt der Verlag einen neuen Programmbereich aus der Taufe: zeitgenössische Kunst. Das Segment wird von Cordula Daus verantwortet.

In der Buchhandlung präsentiert der Verlag – von Mittwoch bis Sonntag (jeweils von 12 bis 19 Uhr) sein eigenes Programm, Publikationen der Kunst Werke Berlin und eine Auswahl an internationalen Titeln, die laufende Ausstellungen, Künstlerprojekte und Veranstaltungen ergänzen und vertiefen.

Die Büroräume in der Dresdner Straße 118 bleiben bestehen. 

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben