HoCa-Verleger Daniel Kampa zum Literaturnobelpreis an Bob Dylan

Hoffmann und Campe zieht Neuausgaben vor

Überraschung aus Schweden: Der US-amerikanische Sänger und Songwriter Bob Dylan (75) wird mit dem Literaturnobelpreis 2016 ausgezeichnet. In deutscher Sprache ist sein Hauptwerk bei Hoffmann und Campe erschienen. Drei Fragen an den HoCa-Verleger Daniel Kampa.

Haben Sie noch daran geglaubt, dass Bob Dylan den Literaturpreis bekommt?
Ich habe mir jeden Tag den Song "Pay in Blood" von Bob Dylan angehört:
"Night after night, day after day
They strip your useless hopes away
The more I take, the more I give
The more I die, the more I live …"
 
Sind bei Hoffmann und Campe noch weitere Bob-Dylan-Bücher in der Pipeline?
Für das Frühjahrsprogramm 2017 hatten wir eine aktualisierte Neuausgabe seiner Songtexte "Lyrics" und eine Paperback-Ausgabe seiner Autobiographie "Chronicles" geplant. Jetzt drucken wir die "Chronicles" nach, die Neuausgabe der "Lyrics" kommt so schnell wie möglich – noch vor Weihnachten. Ein weiteres Bob-Dylan-Projekt, das für Herbst 2017 geplant war, versuchen wir ins Frühjahr 2017 vorzuziehen.
 
Wie wird im Verlag gefeiert?
De Hintergrundmusik ist natürlich gesetzt, heute Abend stoßen wir im Verlag an. Aber zu viel wird nicht getrunken, nächste Woche ist schließlich Buchmesse. Und Bob Dylan soll ja vor zehn Jahren mit dem Trinken aufgehört haben. Aber in "Moonshiner" heißt es:
"The whole world’s a bottle
A life’s but a dram
When the bottle gets empty

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben