LG Buch mit neuem Partnerverlag

Matthes & Seitz und die Genossen

Gestern Rowohlt, heute Matthes & Seitz: Die LG Buch erweitert den Kreis ihrer Partner – insgesamt arbeitet die Genossenschaft jetzt mit gut 60 Verlagen zusammen.    

Los geht es für die Kooperation zwischen Matthes & Seitz am 1. Juli 2017. Der Verlag freue sich, Partner der LG Buch zu werden, erklärt die Genossenschaft – zitiert dazu Verkaufsleiterin Lena Renold: "Die Bedeutung des unabhängigen Buchhandels war und ist ein sehr wichtiger Faktor für den Erfolg des Verlages Matthes und Seitz Berlin. Durch die LG-Buch-Partnerschaft wollen wir unsere Unterstützung dieses wichtigen Kundenkreises stärken und intensivieren."

Matthes & Seitz Berlin liefert über Prolit aus, wie andere LG Buch-Partner aus; Bestellungen aus dem Programm können Mitgliedsbuchhandlungen bündeln. Insgesamt kooperiert die Genossenschaft aktuell mit 60 Verlagen (Liste auf der LG Buch-Website) – Rowohlt (siehe Archiv) und Matthes & Seitz kommen noch hinzu.   

Wechsel im Aufsichtsrat

Nach Abschluss der Jahrestagung (23. bis 25.Juni; siehe Archiv) informiert die LG Buch zudem über einen Wechsel im Aufsichtsrat: Bei den Wahlen am vergangenen Wochenende wurden demnach gewählt: 

Clemens Birk (Umbreit; er stellte sich wieder zu Wahl); 

Max Fischer (Bücher-Max in Neusäß; neu im Amt) und 

Patrick Musial (Buchhandlung Musial in Recklinghausen; neu im Amt). 

Doris Haase-Mohrmann und Torsten Lager sind nach Informationen der Genossenschaft aus dem Gremium ausgeschieden. 

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben