Mobile Commerce im Buchhandel

Umbreit pusht die LChoice-App

Umbreit findet Gefallen an der App von LChoice, will bei Buchhändlern und Verlagen künftig noch stärker als bisher für ihren Einsatz werben. Ziel der Kooperation ist es, im Sortiment das Thema Mobile Commerce voranzubringen - und Verlagen, gegen Gebühr, einen neuen Verkaufskanal anzubieten.   

Das Barsortiment Umbreit und das Münchner Unternehmen LChoice werden ihre seit 2013 bestehende Kooperation ausweiten: Außendienstmitarbeiter weisen bei ihren Besuchen im Sortiment künftig verstärkt auf die App des Dienstleisters LChoice hin; bei Verlagen will sich das Unternehmen zusätzlich für den 2015 entwickelten Kaufbutton einsetzen. Der aktuelle Status quo: Über die LChoice-App sind mittlerweile rund 400 Buchhandlungen und zwei Verlage (Diogenes, Tessloff) im Mobile Commerce aktiv.

Das Prinzip des Kaufbuttons ist einfach: Verlage können zwischen verschiedenen Leistungen und Servicepaketen – nämlich Basic, Business und Premium – wählen. Dafür erhalten die anschließend je nach Paket (ab 20 Euro pro Monat) eine festgelegte Anzahl Kaufbuttons in Form von QR-Codes, die sich in Anzeigen, auf Werbemitteln und in Büchern abdrucken lassen. Sobald die Kunden den Code einscannen, gelangen sie zur LChoice-App und können über die App bei einer der teilnehmenden Buchhandlungen bestellen. Verlagen soll dieses Angebot als messbares Offline-Marketing-Instrument dienen und gleichzeitig den Buchhandel stärken. 

Für Susanne Bez, Mitglied der Geschäftsleitung bei Umbreit, ist LChoice ein wichtiger strategischer Partner: „LChoice hat uns mit seiner reibungslos funktionierenden Technologie und seinem Fokus auf die kleinen und mittelständischen Buchhandlungen von Anfang an überzeugt", sagt sie. Durch die Erweiterung des Systems in Richtung Verlage führe LChoice jetzt den herstellenden und den verbreitenden Buchhandel im Mobile Commerce zusammen – "eine Entwicklung, die wir für außerordentlich wichtig erachten und daher sehr gerne unterstützen." 

Bernd Röder, Vorstand bei LChoice, ergänzt: "Wir haben Umbreit in den vergangenen drei Jahren als ein technologiefreundliches, innovatives und sehr gut in der Buchbranche vernetztes Unternehmen kennengelernt. Frühzeitig erkannte man in LChoice eine Chance für den gesamten Buchhandel und hat uns entsprechend unterstützt und begleitet. Und das, obwohl klar war, dass LChoice immer eine offene Lösung für den gesamten Buchhandel bleiben wird. Umso mehr freut es uns, dass wir diese Partnerschaft nun ausbauen können."    

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben