Buchtage Berlin: Empfehlungen des Nachwuchsparlaments

Ideale Berufsbildungsbotschafter

Last but absolut not least: Die frisch gewählten Nachwuchssprecher Cleo Ciba (Lingen Verlag) und Philipp Nawroth (Osiander) präsentierten am Ende der Hauptversammlung die Empfehlungen des Nachwuchsparlaments an Verband und Ausbildungsbetriebe.

Cleo Ciba und Philipp Nawroth

Cleo Ciba und Philipp Nawroth © Tobias Bohm

Die Empfehlungen des Nachwuchsparlaments:

  • Qualität in der Ausbildung - kommunizieren und umsetzen der Lehrpläne für Auszubildende
  • Entwicklung eines Lehrplans für Volontäre
  • Konditionen verbessern, z.B. Jobticket und Weiterbildungsmöglichkeiten anbieten


An den Börsenverein direkt richteten die Sprecher des Nachwuchsparlaments folgende Empfehlungen:

  • stärkere Transparenz über bereits bestehende Angebote für den Nachwuchs
  • intensive Kooperation zwischen Unternehmen und Hochschulen
  • Engagement und Verantwortung der Nachwuchskräfte fördern, sie in den Unternehmensalltag einbinden und eigenen Ideen umsetzen lassen
  • Nachwuchskräfte aktiv in die Gewinnung neuen Nachwuchses einbinden,  z.B. "Ausbildungsbotschafter" auf Berufsbildungsmessen entsenden
Vorsteher Heinrich Riethmüller dankt für die Empfehlungen

Vorsteher Heinrich Riethmüller dankt für die Empfehlungen © Tobias Bohm

"Uns wurde hier ständig gesagt, wir sind die Zukunft der Branche - und das wollen wir auch gerne sein", sagte Cleo Ciba zum Abschluss. Und der Vorsteher Heinrich Riethmüller lobte: "Sehr sympathisch vorgetragen. Man kann sich diesen Wünschen ja kaum widersetzen."

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben