Stuttgarter Krimipreis 2016

Ani, Brosi und Raabe gewinnen

Die Preisträger des Stuttgarter Krimipreises 2016 stehen fest: Friedrich Ani, Patrick Brosi und Melanie Raabe. Die Auszeichnungen werden am 21. März zum Abschluss der 7. Stuttgarter Kriminächte (8.−21. März) überreicht.

Der Stuttgarter Krimipreis wird in mehreren Kategorien vergeben. Die Preisträger 2016 sind laut Mitteilung des Vereins Stuttgarter Kriminächte:

Der namenlose Tag

Der namenlose Tag © Suhrkamp

Friedrich Ani erhält für "Der namenlose Tag" (Suhrkamp) den Hypovereinsbank-Krimipreis 2016 für den besten deutschsprachigen Kriminalroman 2015. Die Auszeichnung ist mit 3.000 Euro dotiert.

Der Blogger

Der Blogger © Emons

Patrick Brosi wird für "Der Blogger" (Emons) mit dem Ebnerstolz-Wirtschaftskrimipreis 2016 ausgezeichnet (1.500 Euro), für den besten deutschsprachigen Wirtschaftskrimi 2015.

Die Falle

Die Falle © btb

Der Wittwer-Debütkrimipreis 2016 geht an Melanie Raabe für "Die Falle" (btb). Das Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro stiftet das Buchhaus Wittwer und der Verein Stuttgarter Kriminächte.

Der Jury gehörten an: Dr. Susanne Eisenmann (Bürgermeisterin Kultur, Bildung, Sport der Stadt Stuttgart), Tobias Gohlis (Kolumnist Die Zeit/Sprecher KrimiZeit-Bestenliste), Beate Hiller (Buch im Süden), Andreas Hoh, (Krimifestival München), Reinhard Jahn (Bochumer Krimi Archiv), Günter Keil (Journalist, Kritiker, Moderator), Susanne Martin (Schiller Buchhandlung, Stuttgart), Dr. Rainer Moritz (Literaturhaus Hamburg), Dr. Wolfgang Niess (SWR-Fernsehen, Stuttgart), Michaela Pelz (www.krimi-forum.de), Barbara Scholz (Buchhandlung Karl Krämer, Stuttgart), Margarete von Schwarzkopf(NDR) und Thomas Wörtche (Literaturkritiker und Herausgeber).

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben