Trauer um Hamburger Buchhändler

Torsten Lager gestorben

Nach schwerer Krankheit ist in der Nacht zum Mittwoch der Hamburger Buchhändler Torsten Lager (49) verstorben. Daniel Lager (44) wird die Bücherstube Fuhlsbüttel und die Bücherstube am Krohnstieg weiterführen.

Torsten Lager

Torsten Lager © privat

"Auf unserer Tagung im Juni in Mannheim haben ihn viele noch getroffen und sich gefreut, ihn wiederzusehen:
Torsten Lager war Buchhändler mit Leib und Seele, empathisch, begeisternd und unglaublich belesen. Ein toller Kollege, der immer auch über den eigenen Tellerrand guckte und sich in der IGuS und in der LG Buch für die Interessen des unabhängigen Sortiments stark gemacht hat", würdigte die Sprecherin der IG unabhängiges Sortiment, Iris Hunscheid, den verstorbenen Kollegen. "Ich werde ihn als wunderbaren, optimistischen und lebensfrohen Menschen in Erinnerung behalten. Meine Gedanken sind bei seinem Mann Daniel Lager und bei seiner Familie und Freunden."

Torsten Lager war seit 2014 im Aufsichtsrat der LG Buch. Der gelernte Buchhändler studierte Germanistik in Berlin und arbeitete in der Hannoveraner Traditionsbuchhandlung Schmorl u. v. Seefeld. Im April 2009 übernahm er in dritter Generation die seit 1927 bestehende Bücherstube Fuhlsbüttel von seiner Mutter Dörte Hell-Rubow, der Tochter der Gründer Carl und Maria Rubow. Im Mai 2016 eröffneten er und sein Mann Daniel im benachbarten Stadtteil Langenhorn die ebenfalls rund 100 Quadratmeter große Bücherstube am Krohnstieg. Einige Monate später wurde bei Torsten Lager ein Hirntumor diagnostiziert. Daniel Lager führt die beiden Buchläden weiter, unterstützt von seiner Schwiegermutter Dörte Hell-Rubow (74) und den Bücherstuben-Mitarbeitern.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben