Urheberrecht

EU-Kommission kündigt Urheberrechts-Initiative an

Die EU-Kommission plant nach eigenen Angaben, ab 2013 das Copyright "fit für das digitale Zeitalter" zu machen – mit weitreichenden Reformen des Urheberrechts.

"Die EU-Kommission will im kommenden Jahr einen "strukturierten Dialog mit Interessensvertretern" aufnehmen, um heiße Eisen im Urheberrecht anzupacken", meldet Heise.de. Dazu würden laut Kommission die oft durch Kopierschutz eingeschränkte Nutzbarkeit digitaler Inhalte, "User-generated Content", die automatisierte Übernahme von wesentlichen Textpassagen sowie die Abgaben auf IT-Geräte und Leermedien zur Vergütung von Privatkopien zählen. Zudem würden auf der Agenda Initiativen stehen, um den Erhalt des kulturellen Erbes zu vereinfachen und die Verfügbarkeit von Filmen im Internet zu erhöhen.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben