Besondere Titel zum Thema Religion

Spot an

Titel, die in keine Schublade passen, verdienen im Sortiment eine besondere Präsentation. Fünf Novitäten, die sich dafür eignen. STEFAN HAUCK

© Maijk / photocase

Weinpanschereien und glutenfreie Hostien
Anselm Schubert versteht es, historische Fakten zum Abendmahl spannend aufzubereiten. Am Ende ist der Leser bestens informiert – über die Praktiken bei der Verwandlung von Brot und Wein seit dem frühen Christentum, aber auch über Riten in den Ländern, die lange weder Weizen noch Trauben kannten: In Polynesien etwa werden Kokossaft und -fleisch gereicht. Unterhaltsam berichtet der Professor für Neuere Kirchengeschichte über Streitereien um den "richtigen" Leib Christi, über Weinpanschereien, über die Debatte, alkoholfreien Wein und glutenfreie Hostien einzuführen, und über die Weigerung in anderen Erdteilen, europäische Nahrungsmittel als Glaubenssymbol zu akzeptieren.

Anselm Schubert: "Gott essen. Eine kulinarische Geschichte des Abendmahls", C. H. Beck, 272 S., 24,95 €

Die Magie des Ortes
Der Olymp, Mont-Saint-Michel und Kyoto sind bekannte spirituelle Orte. Aber wer hat schon mal vom Mauna Kena auf Hawaii und von der Mezquita in Córdoba gehört? Dieser Band stellt Naturschauplätze vor, die auch für unbefangene Betrachter etwas Magisches haben. Wissenswerte Fakten zu den Kulturen und Glaubensvorstellungen werden prägnant zusammengefasst und von Illustrationen begleitet.

Sarah Baxter: "Atlas der spirituellen Orte", Brandstätter, März, 144 S., 24,90 €

Mit Gottvertrauen gegen die Sorgen
Pastor Plessing gehört zu jenen Menschen, die sich um alles und jedes Gedanken machen. Unterhaltsam erzählt er, wie er sich bei Gott fallen lassen kann, wie er Vertrauen aufbauen und Sorgen vertreiben kann. Kleine Lehrstücke aus dem Alltag, die nicht belehrend wirken.

Daniel Plessing: "Leichter leben ohne Sorgen", Neufeld Verlag, 158 S., 12,90 €

Eine Ahnung von Gott – in Skulpturen
Das Raue verbindet sich hier mit dem Geschliffenen, die klare Kontur mit der Andeutung: Die Bildhauerin Cornelia Grzywa lässt Figuren untereinander, mit dem Material Holz und mit der sie umgebenden Landschaft korrespondieren, unterstützt von kurzen Textimpulsen. Ein besonderer Verschenkband, der nachhaltigen Eindruck hinterlässt.

Cornelia Grzywa: "Im Aufwind", Verlag Neue Stadt, 48 S., 14,95 €

Jeder Stachel hat seine Geschichte
Der Heidelberger Psychotherapeut Jörg Berger seziert in diesem Hörbuch die Stacheln, die Menschen gegenüber anderen und gegenüber Gott aufrichten. Nach und nach lernt der Hörer die unterschiedlichen Verhaltensweisen der Abwehr kennen – und verstehen. Indem Berger Alltagserfahrungen mit Bibelstellen in Bezug setzt, macht er deutlich: Der Glaube ist ein Geschenk.

Jörg Berger: "Stachliger Glaube. Wie wir Gott auf Abstand halten, ohne es zu merken", Sprecher Rainer Böhm, Francke, 2 CDs, 9,95 €

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld