Buchcharts – die aktuellen Bestsellerlisten

Harry Potter erobert die Spitze

Harry Potter hat's immer noch drauf: Obwohl sich die Charts im Bereich Belletristik vor Neueinstiegen fast überschlagen, sichert sich J.K. Rowling mit "Harry Potter und das verwunschene Kind" (Carlsen) den Spitzenplatz der Bestsellerliste.

Bestseller Belletristik - Erhebungszeitraum: 22. September bis 28. September 2016

Vor Jahren freuten sich Harry-Potter-Fans regelmäßig über nächtliche Verkaufsaktionen im Buchhandel. Nun lebt die alte Tradition mit dem Erscheinen von J.K. Rowlings Buch "Harry Potter und das verwunschene Kind" (Carlsen) noch einmal auf und befördert die übersetzte Theaterfassung direkt an die Spitze der Bestsellerliste. 800.000 Exemplare wurden zum Start gedruckt, Carlsen hat die Druckerpressen bereits wider anwerfen lassen.

Direkt dahinter platziert sich ein alter Bekannter, dessen Fans auch regelmäßig auf neuen Lesestoff warten: Cody McFayden. Mit seiner Smoky-Barrett-Reihe konnte er bereits unzählige Leser für sich gewinnen. Die haben scheinbar auch auf den fünften Teil der Serie, "Die Stille vor dem Tod" (Bastei Lübbe) gewartet und befördern ihn unmittelbar auf Platz 2

Ebenso bestsellerverdächtig ist der Neueinstieg auf Platz 8: Was Susanne Fröhlich schreibt, wird meist zum Erfolg, egal ob Sachbuch oder Roman. In "Feuerprobe" (Fischer Krüger) haucht sie ihrer Protagonistin Andrea Schnidt mit Geschichten aus dem Alltag Leben ein und landet damit wieder einmal einen Hit. 

Weitere Neueinsteiger sind: 

  • Platz 9: Cornelia Funke – Drachenreiter:  Die Feder des Greifs (Dressler)
  • Platz 14: John Williams – Augustus (dtv)
  • Platz 16: Kathryn Littlewood – Die Glücksbäckerei: Die magische Rettung (Fischer KJB)
  • Platz 17: Philipp Winkler – Hool (Aufbau Verlag)
  • Platz 18: Frank Goldammer – Der Angstmann (dtv)
  • Platz 21: Lori Nelson Spielman – Und nebenan warten die Sterne (Fischer Krüger)

Bestseller Ratgeber - Erhebungszeitraum: 15. September bis 28. September 2016

Harry Potter erobert auch die Ratgebercharts. Das bei Riva erschienene "Inoffizielle Harry-Potter-Kochbuch" von Dinah Buchholz zaubert sich in der ersten Woche auf Platz 3.

Weitere Neueinsteiger sind:

  • Platz 14: Hans-Ulrich Keller – Kosmos Himmelsjahr 2017 (Kosmos Verlag)
  • Platz 15: Robert Betz – Dein Weg zur Selbstliebe (Gräfe und Unzer)
  • Platz 22: Margot Käßmann – Sorge dich nicht, Seele (Adeo)
  • Platz 24: Martin Rütter – Hunde beschäftigen mit Martin Rütter (Kosmos)
  • Platz 25: Stuart Shanker – Das überreizte Kind (Mosaik)

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben