Bücher-Bestsellerlisten

Zehn Neueinsteiger in den Belletristik-Charts

Mords was los auf den Bestsellerlisten: Der zweite Band der "Neapolitanischen Saga" von Elena Ferrante schlägt ein wie eine Bombe – "Die Geschichte eines neuen Namens" springt aus dem Stand auf Platz 1 der Belletristikcharts. Neun weitere Bücher stehen neu auf der Liste, darunter Kinderbücher, der neue Walser und der neue Pendergast.

Ferrante Lesungspaket des Suhkamp Verlags

Ferrante Lesungspaket des Suhkamp Verlags © Suhrkamp

Belletristik-Bestsellerliste (5.1. – 11.1.2017)

Über 400.000 Exemplare des Vorgängers ("Meine geniale Freundin") konnte der Suhrkamp Verlag im vergangenen Jahr absetzen. Band 2 Neapolitanischen Saga, "Geschiche eines neuen Namens", blickt auf die Pubertät der ungleichen Heldinnen zurück. Der Verlag unterstützt den Handel mit Stofffbeuteln und Postern. Da Elena Ferrante nicht öffentlich auftritt, unterstützt Suhrkamp Buchhandlungen und Literaturhäuser die Lesungen veranstalten möchten, bei der Organisation mit Vorschlägen zu möglichen Textstellen und Diskussionfragen und einem Lesungspaket und Werbemitteln, (Girlande mit Zitaten aus dem Buch und Pressestimmen, sowie #FerranteFever-Buttons und –Jutebeutel). Der dritte Band der Reihe "Die Geschichte der getrennten Wege" ist für den 8. Mai angekündigt.

 

Lotto-Leben: Band 11 der Reihe mit Tattoobogen, Plakat und Aufsteller

Lotto-Leben: Band 11 der Reihe mit Tattoobogen, Plakat und Aufsteller © Arena

Weitere Neueinsteiger sind Alice Pantermüllers 11. Teil der "Lotta"-Serie: "Mein Lotta Leben – Volle Kanne Koala" (Arena). Lotta und ihre Freundin müssen sich etwas einfallen lassen, um eine Reise nach Australien zu gewinnen – wo natürlich große Abenteuer auf sie warten. Die Würzburger unterstützen den Handel mit Buchhandelsaktionen, Tattoobogen, Aufstellern und Plakaten. Platz 6.

Auf Rang 7 gibt es eine (halb)göttliches Crossover von Carlsen: "Percy Jackson − Auf Monsterjagd mit den Geschwistern Kane" – Bestsellerautor Rick Riordan führt seine jugendlichen Halbgötter aus dem griechischen und altägyptischen Mythenkreis zusammen – der erste gemeinsame Band enthält drei Geschichten der Kane Geschwister mit Percy Jackson.

Auch Büchner-Preisträger Martin Walser meldet sich mit einem Roman zurück, der ein bisschen etwas von einem Versteckspiel hat: "Statt etwas oder Der letzte Rank" (Rowohlt) ist vor allem eines: ein Sprachkunstwerk (Rang 8).

Auf Platz 11 spürt der Kultautor T.C. Boyle einem Experiment nach: Was passiert, wenn vier Männer und vier Frauen zwei Jahre lang zusammen in einem überdimensionierten Terrarium eingeschlossen werden? "Die Terranauten" beruht auf einer wahren Begebenheit. Der 600-Seiten-Wälzer ist bei Hanser erschienen und galt einigen Buchhändlern in einer aktuellen Börsenblatt-Umfrage als wichtigster Frühlingstitel.

Nachdem bereits Zusatzgeschichten der Bestsellerreihe "Obsidian" (Carlsen) erschienen sind, wird die Reihe jetzt noch einmal aus Sicht des mysteriösen (und freilich attraktiven) Daemon erzählt – was im Fall von "Shades of Grey" funktioniert hat, kann auch im Fantasybereich nicht schaden, wird sich Bestsellerautorin Jennifer Armentrout gesagt haben. Erfolg gibt recht: "Obsidian 0. Oblivion 1. Lichtflüstern" gelingt der Einstieg auf Platz 13.

Jede Menge Spannung versprechen auch die übrigen Neueinsteiger: "Nachts in meinem Haus" (Heyne; Platz 14) ist ein domestic crime-Titel aus Deutschland – verfasst von Bestsellerautorin Sabine Thiesler.

Auf Platz 17 neu dabei ist der neue Pendergast von Douglas Preston und Lincoln Child: "Demon – Sumpf der Toten" (Droemer Knaur). Auf der 18: "Mit aller Gewalt" von Tom Clancy – ein nordkoreanisches Atomwaffenprogramm sorgt für jede Menge Ärger.

Außerdem setzt Mona Kasten mit "Trust again" (Platz 21) ihre Herzschmerz-Reihe erfolgreich fort – mit "Begin again" (beide Egmont Lyx) hatte sie bereits einen Verkaufserfolg verbuchen können. Am 26. Mai werden im dritten Teil "Feel again" dann erneut die Herzen gebrochen.

Weniger los ist auf der Sachbuch-Bestsellerliste (29.12.2016 – 11.1.2017)

 

Auf Platz 3 zündelt Gerhard Wisnewski mit "verheimlicht – vertuscht – vergessen 2017" (Kopp Verlag) – zum ersten Mal sind die rechtspolitischen Verschwörungstheorien auch im Hardcover zu haben. Der Autor ist auch auf Youtube unterwegs mit vielsagenden Playlists wie "Neues von der Heimatfront".

Der neue Abnehmratgeber "Du kannst schlank sein wenn du willst" (Piper Paperback) zieht auch den Vorgänger "Du kannst schaffen, was du willst" des Hypnosekünstlers Jan Becker mit – Wiedereinstieg auf Platz 9.

Mächtig nach oben − von der 22 auf die 8 − geht es für die herzzerreißende Geschichte "Arthur" – in der der schwedische Sportler Mikael Lindnord erzählt, wie er auf den Hund gekommen ist. (Edel Books).

Weiter auf Platz 1: Kabarettist und Fernsehmediziner Eckhart von Hirschhausen mit "Wunder wirken Wunder" (Rowohlt).

Die Bestsellerlisten entstehen in Zusammenarbeit mit GfK Entertainment. Die Sachbuchbestseller werden 14-tägig erhoben (im Wechsel mit Ratgeber-Hardcover). Erfasst werden Hardcover. Erläuterungen zu den Auswahlkriterien finden Sie hier.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben