KNV zieht Bilanz

Preisentwicklung unter Vorjahr

KNV nimmt erneut die Entwicklung der Bücherpreise unter die Lupe – und beobachtet, dass die Kurve weiter nach unten zieht. Im Schnitt kosteten die Artikel, die das Barsortiment von Januar bis Mai 2015 auslieferte, noch 14,65 Euro.

Nach zwei Jahren im Plus bewegen sich die Bücherpreise seit 2014 wieder im Minus. KNV meldete zu Jahresbeginn, wie berichtet, einen Rückgang um 0,7 Prozent – auf durchschnittlich 14,74 Euro.  „Als Branche sind wir bei der Durchsetzung höherer Ladenpreise nicht vorangekommen“, lautete das Fazit von Markus Fels, Leiter Einkauf und Kommunikation des Barsortiments. „Vor zehn Jahren waren wir weiter.“ 

Und dabei bleibt es: Statt sich zu verbessern hat sich das Preisklima aus Sicht von KNV weiter eingetrübt. Nach Angaben von Markus Fels lag der absatzgewichtete Durchschnittspreis Ende Mai bei 14,43 Euro – kumuliert betrachtet, also für den Zeitraum von Januar bis Ende Mai insgesamt, kommt KNV auf einen Wert von 14,65 Euro.  Was im Vergleich zum Vorjahreszeitraum einem Minus von 1,1 Prozent entspricht.

„Verlage sehen aktuell wenig Chancen, ihre Preise nach oben zu korrigieren“, bedauert Fels. „Sie  spüren einen steigenden Wettbewerbsdruck und sorgen sich um den Verlust von Marktanteilen.“ Leider würden sie darüber jedoch vergessen, dass sie nicht nur für sich, sondern auch für ihre Partner im Handel mitverantwortlich seien.

Kritisch ist die Lage laut Fels vor allem bei Hardcovern. Dort sinkt der Durchschnittspreis seit 2013 kontinuierlich – bezogen auf die fünf Monate zwischen Januar und Mai von 13,52 Euro (2013) auf jetzt 13,17 Euro. Bei Taschenbüchern dreht der KNV-Zähler indessen ins Plus, allerdings rechnet das Unternehmen hier auch Paperbacks mit ein. 2013 lag der Preis im Schnitt bei 9,09 Euro, 2015 bei 9,28 Euro (Zeitraum: jeweils Januar bis Mai) 

Die Auswertung basiert auf dem KNV-Warenkorb. Er umfasst alles, was das Barsortiment an seine Kunden im Handel ausliefert – zum Großteil Bücher, aber auch Hörbücher, DVDs, Spiele und Geschenkartikel. 

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben