KrimiZeit Bestenliste August 2016

Kopenhagener Abwärtsspirale

Auch im August steht Max Annas' "Die Mauer" (Rowohlt) an der Spitze der KrimiZeit-Bestenliste. Höchstplatzierter Neueinsteiger ist der dänsiche Autor Jesper Stein mit "Bedrängnis" (KiWi) auf Platz 6. Insgesamt haben es drei neue Titel auf die Bestenliste geschafft.

Bedrängnis

Bedrängnis © KiWi

Max Annas hat etliche Jahre in Südafrika verbracht − und dort auch die Stoffe für seine bisher zwei Kriminalromane gefunden: "Die Farm", mit dem er den dritten Platz beim Deutschen Krimi Preis 2015 gewann, und "Die Mauer".  "Auf der Suche nach einem Kommilitonen, der ihm bei einer Autopanne helfen soll, gerät Moses in die Falle einer Gated Community" in East London, Südafrika. "Seine Suche nach Hilfe führt zur Kettenexplosion der sozialen Kräfte und Widersprüche Südafrikas", so Tobias Gohlis, Sprecher der KrimiZeit-Bestenliste.

Drei Neueinsteiger gibt es auf der August-Bestenliste: Auf Platz 6 wählte die Jury den Roman "Bedrängnis" (KiWi) des dänischen Autors Jesper Stein. Der Kopenhagener Mordermittler Axel Steen, auf dem Weg nach unten: "Braucht Koks, Frauen, Liebe. Ein prima Opfer für Drogenboss Moussa, der ihn als Spitzel einsetzt und als Waffe im Bandenkrieg. Die Einsamkeit des Bullen, der nicht aufgeben kann: umstellt, verlassen, manipuliert von den eigenen Leuten", fasst die Jury zusammen.  Auf Platz 7 neu dabei ist "Trügerisches Licht" (Tropen) von Patrícia Melo. Melo hatte mit "Leichendieb" (Tropen) 2013 den LiBeraturpreis und 2014 den Deutschen Krimipreis in der internationalen Kategorie gewonnen. Dritter Neueinsteiger auf dem zehnten Platz ist "Die himmlische Tafel" (Liebeskind) von Donald Ray Pollock

Sieben der auf der Bestenliste vertretenen Titel wurden aus dem Englischen übersetzt, je einer aus dem Portugiesischen und Dänischen.

Die komplette Bestenliste finden Sie hier.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben