Neues Imprint beim Mitteldeutschen Verlag

Morio bringt Biografien und Kataloge

Der Mitteldeutsche Verlag hat ein neues Imprimt gegründet: Morio. Der Schwerpunkt des Programms liegt auf biografischen Titeln und Ausstellungskatalogen. Morio-Programmleiter ist Roland Krischke. Die Herbstvorschau wird dieser Tage zusammen mit der des Mitteldeutschen Verlags ausgeliefert.

"Roland Krischke hat uns durch seine Kompetenz, Kreativität und ein tolles Netzwerk von der Idee einer von ihm verantworteten Edition überzeugt", erklärt Roman Pliske, Geschäftsführer des Mitteldeutschen Verlags. Krischke war zuvor Leiter des Referates Kommunikation und Bildung bei der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben