Panel beim Publishers' Forum 2016

Das VG-Wort-Urteil und seine möglichen Auswirkungen

Wie wirkt sich das VG-Wort-Urteil des Bundesgerichtshofs in Sachen Ausschüttungen von Verwertungsgesellschaften auf Verlage aus – und auf die Arbeitsbeziehung zwischen Verlagen und Autoren? Diesen Fragen gehen mehrere Veranstaltungen beim Publishers' Forum am 28. und 29. April in Berlin nach.

  • Eine Zusammenschau aus juristischer Sicht bietet Rechtsanwalt Ralph Oliver Graef (Graef Rechtsanwälte) am Freitag, den 29.4.
  • Ein Gespräch führen der Verleger Wolfgang Ferchl (Knaus/Random House), der Medienmanager und Sachbuchautor Christoph Keese (Axel Springer) sowie der Autor Wolfgang Tischer (Literaturcafé.de) miteinander (ebenfalls Freitag, 29.4.).
  • Einen Workshop zum Arbeitsverhältnis Autor und Verlag veranstalten Beate Kuckertz (dotbooks) und Nikola Richter (Mikrotext) am Donnerstag, 28.4.

Nähere Informationen und Anmeldung auf der Website des Publishers Forum.


0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben