Woche unabhängiger Buchhandlungen: Website ist freigeschaltet

Jetzt für die WUB anmelden!

An diesem Montag ist die Webseite zur Woche unabhängiger Buchhandlungen (14. bis 22. November) online gegangen. Buchhandlungen können sich ab sofort unter www.wub-event.de anmelden und ihre Veranstaltungen im digitalen Kalender anzeigen lassen.

Außerdem hat jedes Sortiment die Möglichkeit, sich mit einem Kurzprofil zu präsentieren. Eine digitale Landkarte sorgt für rasche Orientierung, wo sich überall in Deutschland Buchhandlungen beteiligen. Zur Website geht es hier.

"Zeigt euren Enthusiasmus für Bücher, gebt den Indies neuen Auftrieb, meldet euch dort an", heißt es zum Homepage-Start auf der Facebookseite der WUB. "Lasst uns vom 14. bis 22.11. geballt zeigen, dass es uns noch gibt und unsere Buchläden mehr drauf haben als öde Onlinemonster".

Mit der Freischaltung der Homepage läuft auch der Zeitplan für die Indie-Woche an, die im vergangenen Jahr als Initiative der "Buchbox!" (Berlin) Premiere hatte und in diesem Jahr noch breiter und aktionsreicher aufgestellt sein soll:

Ab 13. Juli:

  • Unabhängige, inhabergeführte Buchhandlungen können sich verbindlich unter www.wub-event.de anmelden und ein Profil erstellen.
  • Mit der Anmeldung startet auch die Abfrage für den Wettbewerb "Das Lieblingsbuch der unabhängigen Buchhandlungen". Gesucht werden die belletristischen Favoriten des Jahres 2015. Aus den Nennungen wird eine Shortlist mit 5 Titeln herausgefiltert.
  • Die teilnehmenden Buchhandlungen planen und melden Aktionen, Events, Lesungen etc. für die Woche vom 14. bis 22. November. Eine Landkarte und ein Veranstaltungskalender auf der Website sorgen für Überblick in der Vielfalt.

Oktober:

14. bis 22. November:

  • Die Woche unabhängiger Buchhandlungen will ein Feuerwerk aus Aktionen und Veranstaltungen im Sortiment zünden.

Warum Deutschland eine solche Woche der Indie-Buchhandlungen braucht - dazu finden Sie hier eine Antwort, die Initiator David Mesche im Vorfeld der Premiere 2014 gegeben hat. In diesem Jahr ist auch der Verein Buy local mit im Boot.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben