Literarisches Leben

27.01.2015Audio-Buchtipps im Deutschlandradio

Reisen in die Zukunft und die Vergangenheit

Jeweils freitags um 10.45 Uhr sprechen Buchhändler in Deutschlandradio Kultur über aktuelle Bücher – Bestseller und solche, die es werden könnten. Im Literaturmagazin von 10 bis 11 Uhr hat die "Lesart" von Deutschlandradio Kultur einen festen Sendeplatz ab 10.45 Uhr.
Hier zum Anhören: Buchhändlerin Aurélia Passaris von der Buchhandlung Librairie Française in den Galeries Lafayette Berlin über ihre Toptitel: [ weiter... ] kommentieren hören

27.01.2015Gregor International Calendar Award 2015

Preis der Jury an "metamorph"

In Stuttgart wurden die gregor international calendar awards 2015 verliehen − an insgesamt 59 Preisträgern aus dem In- und Ausland. Sechs Kalender erhielten "Gold", der Preis der Jury ging an "meta­morph" von Glanz­mann Schöne Design. [ weiter... ] kommentieren

Stellenmarkt / Hot Job Anzeige

Niederlassungsleiter (m/w)

Sack Mediengruppe
Münster / Westfalen
[ PDF herunterladen ]

27.01.2015Carl-Amery-Literaturpreis 2015 für Norbert Niemann

"Stets auf der Höhe der Zeit"

Der Autor Norbert Niemann erhält den Carl-Amery-Literaturpreis 2015, teilt der Verband deutscher Schriftsteller in Bayern mit. Die mit 6.000 Euro dotierte Auszeichnung wird am 20. Mai im Literaturhaus München überreicht. [ weiter... ] kommentieren

26.01.2015Literaturpreis für historische Romane und Erzählungen

HOMER-Shortlist 2015 bekanntgegeben

Der Verein HOMER Historische Literatur hat die Shortlist zum HOMER 2015 verkündet − für den Wettbewerb um die besten historischen Romane und Kurzgeschichten des Vorjahrs benannte die Jury jeweils fünf Titel in fünf Kategorien. [ weiter... ] kommentieren

26.01.2015Weiterbildungskalender 2015 der Literaturbüros in NRW erschienen

Know-how für Autoren

Der 2015er-Kalender "Weiterbildungen für Autorinnen, Autoren und Literaturvermittler" der fünf Literaturbüros in NRW steht ab sofort im Netz und liegt auch gedruckt vor: Die Palette der Seminare reicht von der Werkstatt für den schreibenden Nachwuchs bis zur Fortbildung "Autobiografisches Schreiben". [ weiter... ] 2 Kommentare

25.01.2015Neu im Regal - Lesetipp der Woche

Der Kosmos von Abidjan

Überschäumende Lebensfreude, Schwierigkeiten mit Freunden und Familie, Liebschaften, Arbeitslosigkeit, Aufbrüche, Migration, der Kampf zwischen Tradition und Moderne: „Es ist mächtig was los!“, urteilt die französische Schriftstellerin Anna Gavalda über das grafische Epos „Aya“. Jenseits der Klischees zeigt Marguerite Abouet ein Afrika der 1980er Jahre mit sympathischen Protagonisten, die sich in Abidjan an der Elfenbeinküste und Paris ein Leben aufzubauen versuchen. [ weiter... ] kommentieren

24.01.2015Ausstellung: 10 Jahre Deutscher Buchpreis

Die Macht des Originals

Zehn Jahre Deutscher Buchpreis - der Geburtstag wurde am Freitag mit einer Ausstellung und einer Diskussion über Originale im Literaturmuseum der Moderne in Marbach gefeiert.   [ weiter... ] kommentieren

23.01.2015Österreichischer Kinder- und Jugendbuchpreis 2015

Vier Titel gewinnen

Kulturminister Josef Ostermayer hat die Preisträger des Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreises 2015 bekannt gegeben. Die Auszeichnung wird jährlich vom Bundeskanzleramt vergeben und ist mit je 6.000 Euro dotiert. [ weiter... ] kommentieren

23.01.2015Jeanette Schocken Preis 2015 an Gerhard Roth

"Shakespearesches Ausmaß"

Der österreichische Schriftsteller Gerhard Roth erhält den Jeanette-Schocken-Preis 2015 − insbesondere für seinen Buch "Orkus. Reise zu den Toten" (S. Fischer). Der mit 7.500 Euro dotierte Bremerhavener Bürgerpreis für Literatur wird am 17. Mai verliehen. [ weiter... ] kommentieren

23.01.2015Buchcharts - Blick auf die Bestsellerlisten

Houellebecq steigt auf Platz 1 ein

Erst letzte Woche sicherte sich Ian McEwan mit seinem neuen Roman "Kindeswohl" die Spitze der Buchcharts. Nun wurde der Titel bereits verdrängt. Michel Houellebecqs neuer Skandalroman "Unterwerfung" steigt dank ungebrochener medialer Aufmerksamkeit seit dem Attentat auf "Charlie Hebdo" direkt auf Platz 1 der Buchcharts ein. [ weiter... ] kommentieren

22.01.2015Literaturpreis SERAPH 2015

Phantastische Longlists gesetzt

Die Phantastische Akademie hat die beiden Longlists für den SERAPH 2015 bekannt gegeben − für die Kategorie "Bestes Buch" wurden 16, für die Kategorie "Bestes Debüt" sechs Titel nominiert. Die Gewinner werden am 12. März auf der Leipziger Buchmesse verkündet. [ weiter... ] kommentieren

22.01.2015Lesetipp: Ulla Unseld-Berkéwicz im Interview mit "Die Zeit"

Rückzug der Verlegerin: "Die Gefahr ist vorüber"

Suhrkamp-Verlegerin Ulla Unseld-Berkéwicz zieht sich aus dem operativen Geschäft zurück. Jonathan Landgrebe soll die verlegerische Nachfolge übernehmen. Mit der Familie Ströher kommt ein neuer Aktionär ins Boot und auch der Einfluss von Hans Barlach schwindet. Die Verlegerin spricht exklusiv mit der "Zeit" über die Situation im Verlag. [ weiter... ] kommentieren

22.01.2015Interview mit dem Krimiautor Su Turhan

"Türkischer Macho und bayerischer Grantler"

Der deutsch-türkische Kriminalschriftsteller Su Turhan hat mit "Kommissar Pascha" eine Figur erfunden, die ihre kulturelle Identität aus dem Herkunftsland wie aus der bayerischen Heimat bezieht – und damit manchmal in Widersprüche gerät. Andreas Trojan hat mit dem Autor gesprochen. Weitere Krimi-Themen lesen Sie im Spezial Krimi & Thriller des aktuellen Börsenblatts (4 / 2015), das am 22. Januar erschienen ist. [ weiter... ] kommentieren

21.01.2015Auszeichnungen

Sherko Fatah erhält den Großen Kunstpreis Berlin

Eben erst wurde er mit dem Chamisso-Preis geehrt: Nun erhält Sherko Fatah auch den Großen Kunstpreis Berlin 2015 der Berliner Akademie der Künste. Die Auszeichnung ist mit 15.000 Euro dotiert. Zudem werden mehrere Kunstpreise Berlin verliehen, darunter auch an Thomas Melle für seinen Roman "3000 Euro" (Rowohlt Berlin). [ weiter... ] kommentieren

21.01.2015Deutsche Gemeinschaftsstände auf internationalen Frühjahrsmessen

Anmeldeschluss rückt näher

Die Frankfurter Buchmesse organisiert 2015 auf insgesamt 17 internationalen Buchmessen Deutsche Gemeinschaftsstände − Anmeldeschluss für Turin, Bogotá, Abu Dhabi, Teheran und Warschau ist am 26. Januar. Für die London Book Fair (14.−16. April 2015) können sich interessierte Verlage noch kurzfristig anmelden. [ weiter... ] kommentieren