Literarisches Leben

29.07.2014Heinemann-Friedenspreis 2014 für Geschichte über das Warschauer Ghetto

"Parabel zeitloser Humanität"

Für ihre gemeinsam gestaltete Erzählung "Fräulein Esthers letzte Vorstellung" (Gimpel Verlag) erhalten Autor Adam Jaromir, Illustratorin Gabriela Cichowska und Grafikerin Dorota Nowacka in diesem Jahr den Gustav-Heinemann-Friedenspreis für Kinder- und Jugendbücher. [ weiter... ] kommentieren

29.07.2014100 Jahre Tove Jansson

Flyer für die Mumin-Mutter

Am 9. August wäre die finnlandschwedische Schriftstellerin Tove Jansson 100 Jahre alt geworden − bekannt wurde sie vor allem durch ihre Mumintrolle. Aber nicht nur: Aus Anlass des Jubiläums erscheinen in mehreren deutschen Verlagen Bücher der vielseitigen Autorin. Ein gemeinsamer Flyer informiert über die Novitäten. [ weiter... ] kommentieren

Stellenmarkt / Hot Job Anzeige

Journal Publisher

Elsevier
Berlin or Munich
[ PDF herunterladen ]

29.07.2014Voting zum Jugendwort des Jahres 2014

Von "Assi-Stempel" bis "Twerken"

Der Langenscheidt Verlag sucht das Jugendwort des Jahres 2014 − auf der Website jugendwort.de stellen sich 30 originelle Sprachkreationen der Publikumswahl. Vom 29. Juli bis 31. Oktober kann in einer ersten Runde online abgestimmt werden. [ weiter... ] kommentieren

28.07.2014Vier bayerische Kunstförderpreise in der Literatur vergeben

"Impulsgeber und Inspiratoren für andere junge Autoren"

Die bayerischen Kunstförderpreisträger 2014 in der Sparte Literatur stehen fest: Die mit je 6.000 Euro dotierten Preise gehen an Kenah Cusanit für ihren ersten Gedichtband "aus Papier" (Hochroth Verlag) und an Manuel Niedermeier für den Roman "Durch frühen Morgennebel" (C.H. Beck). Ein weiterer Preis wird auf Wunsch der Jury geteilt und geht an Joshua Groß für "Der Trost von Telefonzellen" (starfruit publications) sowie an Luchterhand Literaturverlag-Lektorin Susanne Krones für "Tonspur – wie ich die Welt von gestern verließ" (dtv/Reihe Hanser). [ weiter... ] kommentieren

28.07.2014Österreicher wählen Buchlieblinge 2014

Von Alpenkrimi bis Venedigreise

Von 15. Mai bis 15. Juni konnten österreichische Leser in neun Kategorien ihren jeweiligen Buchliebling 2014 wählen − abgestimmt wurde online oder per Stimmzettel. Die Ehrung der Preisträger findet am 9. September im Rahmen der Buchliebling-Gala im Wiener Rathaus statt. [ weiter... ] kommentieren

27.07.2014Kalender

Termine der Woche

Ferienzeit, Urlaubszeit – die Buchtermine werden spärlicher. Aber es wird gefeiert und gelesen: bei Grafit in Dortmund, beim LCB in Berlin. Termine der kommenden Woche. [ weiter... ] kommentieren

26.07.2014Buchcharts - Neues von Bestsellerliste

König Fußball und Sommerschmöker

Gleich drei Neueinsteiger auf der Ratgeber-Bestsellerliste beschäftigen sich mit der Fußball-WM in Brasilien. Dank deutschem WM-Sieg lassen die Sportverlage drucken, was das Zeug hält. Bis Weihnachten dürfte das Thema Fußball heiß bleiben, sagen Experten. Rechtzeitig zur Urlaubssaison platzieren die Publikumsverlage aber auch starke Romanautoren (Diana Gabaldon, Max Bentow u.a.) in den Buchcharts. [ weiter... ] kommentieren

25.07.2014Paul-Celan-Preis 2014 an Gerhard Meier

Orhan Pamuk brillant ins Deutsche übersetzt

Gerhard Meier kann in diesem Jahr den Paul-Celan-Preis für herausragende Übersetzungen ins Deutsche entgegennehmen. Die Auszeichnung wird jährlich vom Deutschen Literaturfonds vergeben. [ weiter... ] 1 Kommentar

25.07.2014Goethe-Institut fordert Ausnahmen

TTIP-Verhandlungen ohne Kultur, Bildung und Medien

Kultur, Bildung und Medien sollen vom Verhandlungsmandat des Transatlantischen Freihandelsabkommens TTIP konsequent ausgenommen werden. Das fordert die Mitgliederversammlung des Goethe-Instituts in einer Stellungnahme − und unterstützt damit einstimmig die Auffassung ihres Präsidenten Klaus-Dieter Lehmann. [ weiter... ] kommentieren

24.07.2014Hannah-Arendt-Preisträger 2014

Maidan-Autor und Pussy-Riot-Aktivistinnen ausgezeichnet

Nadeshda Tolokonnikowa, Marija Aljochina und der ukrainische Schriftsteller Juri Andruchowytsch sind Hannah-Arendt-Preisträger 2014. Der Preis für politisches Denken, der von der Stadt Bremen und der Heinrich Böll Stiftung vergeben wird, ist mit 10.000 Euro dotiert und wird am 5. Dezember im Bremer Rathaus überreicht. [ weiter... ] kommentieren

24.07.2014Jürgen Ponto-Literaturpreis 2014 an Franz Friedrich

"Ein beunruhigend reifes Debüt"

Franz Friedrich erhält in diesem Jahr den mit 15.000 Euro dotierten Literaturpreis der Jürgen Ponto-Stiftung zur Förderung junger Künstler. Ausgezeichnet wird er für seinen Debütroman "Die Meisen von Uusimaa singen nicht mehr" (erscheint am 21. August bei S. Fischer). [ weiter... ] kommentieren

24.07.2014Kurd-Laßwitz-Stipendium 2014

Sonja Ruf tritt in Gotha an

Die in Saarbrücken lebende Autorin und Lokaljournalistin Sonja Ruf tritt im August 2014 die Präsenzphase des Kurd-Laßwitz-Stipendiums – des Stadtschreiberpreises der Stadt Gotha für Kinder- und Jugendbuchautoren – an. Dies teil der Konkursbuchverlag mit. [ weiter... ] kommentieren

23.07.2014Authors United

Amazon möchte Autorenprotest beruhigen

Nach dem Bekanntwerden des Protestschreibens der Initiative Authors United an Jeff Bezos versucht Amazon, die Gemüter mit einem neuen Vorschlag zu beruhigen. Rund 1.000 Autoren hatten den Brief an den Amazon-Chef unterschrieben, in dem er dazu aufgefordert wird, seine Haltung im Konditionengerangel mit Hachette zu ändern. [ weiter... ] kommentieren

  • Vereinigung Authors United protestiert gegen Hachette-Kurs des Online-Händlers: Autoren vs. Amazon

23.07.2014License Day auf der Gamescom in Köln

Plätze frei beim Flirt mit der Games-Branche

Bewerbungen sind ab sofort möglich: Eine Delegation von Verlegern und Programmverantwortlichen reist auf Einladung der All-Media-Konferenz StoryDrive der Frankfurter Buchmesse zur Gamescom nach Köln, um dort am "License Day" am 12. und 13. August teilzunehmen. [ weiter... ] kommentieren

23.07.2014Kranichsteiner Literaturpreis 2014 an David Wagner

"Höchste stilistische Eleganz"

David Wagner erhält in diesem Jahr den Kranichsteiner Literaturpreis, teilt der Deutsche Literaturfonds mit. Die mit 20.000 Euro dotierte Auszeichnung wird am 28. November in Darmstadt verliehen. [ weiter... ] kommentieren