Deutscher Buchhandlungspreis (4): LiteraDur Bücher & Noten

Literatur ist ihre Passion

Für den Deutschen Buchhandlungspreis sind in diesem Jahr 117 Buchhandlungen nominiert. Jede hat ein markantes Profil, alle werden in ihrer Region geschätzt. Bis zur Preisverleihung am 31. August stellt boersenblatt.net nominierte Buchhandlungen vor. Diesmal: LiteraDur Bücher & Noten mit Geschäften in Remchingen, Waldbronn und Pfinztal. 

Barbara Casper

Barbara Casper © Susanne Wenz

Kaum hatte das Kulturministerium die Pressemitteilung mit den Preisträgern in die Welt geschickt, meldete sich die Lokalzeitung bei Barbara Casper und berichtete dann auch, dass sie mit dem Deutschen Buchhandlungspreis ausgezeichnet wird: für ihre drei Geschäfte in Remchingen, Waldbronn und Pfinztal. Sie selbst hat den Preis auf ihrer Website gepostet, und sie erzählt den Kunden von ihm. Keine Frage – die Auszeichnung ist ihr wichtig: "Die Aufmerksamkeit hilft sehr, nicht zuletzt hier auf dem Land." 

Sie tut aber auch selbst viel dafür, um in der Region zwischen Pforzheim und Karlsruhe sichtbar zu sein. Das beginnt schon mit dem einprägsamen Namen ihrer Buchhandlungen, der auf Noten als zweites Thema neben Büchern verweist: LiteraDur. Etwa zehn Prozent ihres Umsatzes macht sie mit Noten und CDs. 

Das Musikalien-Angebot bei LiteraDur

Das Musikalien-Angebot bei LiteraDur © privat

Die Musik ist vor allem aber ihre Passion und ihr Markenzeichen. "Lesungen werden musikalisch begleitet, zum Beispiel von Gitarren oder einer Querflöte, und einmal im Jahr veranstalten wir ein großes Konzert", erklärt sie. Zuletzt spielten in Waldbronn die Violonistin Tianwa Yang und der Pianist Nicholas Rimmer Werke von Beethoven, Brahms und Prokofjew. Beide sind junge, aber bereits renommierte Musiker. 

Casper selbst spielt Klavier, "allerdings laienhaft", betont sie bescheiden. Aber sie beschäftigt sich schon lange mit Musik und engagiert sich in der Musik- und Kunstschule Westlicher Enzkreis, die sie 1985 mitgegründet hat und in deren Organisation sie den ersten Vorsitz hat. Zudem arbeitet sie in Vereinen mit, die Konzerte veranstalten. 


(Vor-) Lesen! 

Barbara Casper ist auf Musik eingestimmt, den Ton bei LiteraDur geben aber Bücher an. Leseförderung spielt eine große Rolle, die "Lesetüten" sind fester Bestandteil der zahlreichen Aktivitäten und der "Welttag des Buches". Mehr noch: "Mein Mitarbeiter Sven Puchelt besucht pro Jahr 50 bis 60 Schulklassen und Kindergartengruppen, stellt neue Bücher vor, kommt mit Kindern, Lehrern und Erziehern ins Gespräch", erzählt Casper. 

Nicht nur in Schulen und Kindergärten, auch darüber hinaus setzt sie Bücher in Szene. Es gibt Lesungen in den Buchhandlungen, Advents- und anderen Veranstaltungen, bei denen sie mit ihren Mitarbeitern Lieblingstitel vorstellt. Zudem jedes Jahr die Reihe "Remchingen liiiiest", entsprechend auch für die anderen beiden Buchhandlungs-Orte unter dem Motto "Lieblingsbücher – Lieblingsplätze". Wer selbst einmal vorlesen möchte, meldet sich im Frühjahr, schlägt ein Lieblingsbuch vor sowie einen Ort – und kann während der beiden Lesewochen im Sommer an einem Abend eine Stunde lang vortragen. 

Die ungewöhnlichen Events finden etwa in der Metzgerei statt, in der Kirche oder im Wald. "Wir bewerben diese Veranstaltungen mit Flyern und bereiten alles vor, stellen Bänke auf oder eine Tonanlage", sagt die Buchhändlerin. Der Aufwand lohne sich: "Diese Veranstaltungen machen Spaß und sind immer gut besucht." 

Ihr Konzept geht auf: Barbara Casper bringt Literatur aus der Buchhandlung in ihre Region und ins Gespräch, macht mit Musik und ungewöhnlichen Formaten Lust auf Lesen.


LiteraDur Bücher & Noten

Inhaberin: Barbara Casper
Gründungsjahre: Remchingen 1995, Waldbronn 2004, Pfinztal 2008
Fläche: 100 Quadratmeter je Buchhandlung
Schwerpunkte: Belletristik, Kinder- und Jugendbuch, Noten, Lese- und Literaturförderung in Kindergarten und Schule
Zahl der Mitarbeiter: 11
Umsatz: keine Angabe

http://www.literadur.de/

Bisher vorgestellt: 

Ein guter Tag, Schwerin

Buchhandlung Mobilé

Buchhandlung Helga Weyhe (Sonderpreis)

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben