Verlage

19.09.2014Fachzeitschrift wechselt Verlag

"Deutsche Richterzeitung" ab 2015 bei C.H. Beck

Die "Deutsche Richterzeitung" (DRiZ), bislang von Luchterhand verlegt, erscheint ab Januar 2015 bei C.H. Beck. Herausgegeben wird die 1909 gegründete Fachzeitschrift vom Deutschen Richterbund. [ weiter... ] kommentieren

19.09.2014Cornelsen übernimmt Schulbuchprogramm des Kösel Verlags

Zuwachs für das Religionssegment

Die Cornelsen Schulverlage übernehmen zum 1. November 2014 das Schulbuchprogramm des Münchner Kösel Verlags. Damit wird das Angebot um rund 100 Titel erweitert, teilt das Unternehmen mit. Davon abgesehen, bleibt der Kösel Verlag mit seinen anderen Segmenten weiterhin unter dem Dach der Verlagsgruppe Random House. [ weiter... ] kommentieren

Stellenmarkt / Hot Job Anzeige

HERSTELLER/IN

Books on Demand GmbH
Hamburg-Norderstedt
[ PDF herunterladen ]

15.09.20142. Trendtag Publishing in München

Künftige Geschäftsmodelle ausloten

Die Akademie des Deutschen Buchhandels veranstaltet am 24. November im Literaturhaus München den 2. Trendtag Publishing − dabei geht es um Innovationen im Contentbereich. [ weiter... ] 2 Kommentare

11.09.2014Gottfried Honnefelder übergibt seinen Verlag in neue Hände

Lothar Wekel übernimmt Berlin University Press

Gottfried Honnefelder, früherer Vorsteher des Börsenvereins, übergibt seinen Verlag Berlin University Press (BUP) zum Herbst 2014 an den Wiesbadener Verleger Lothar Wekel. [ weiter... ] 1 Kommentar

08.09.2014Douglas Preston bereitet nächste Anti-Amazon-Aktion vor

Autoren erleiden Einnahmeverluste

Der Amazon-Protest von Authors United, einem Verbund von rund 900 Autoren in den USA, hat vor rund einem Monat hohe Wellen geschlagen – aber im Streit zwischen Amazon und Hachette nicht zur entscheidenden Wendung geführt. Initiator Douglas Preston will es dabei nicht bewenden lassen: Medienberichten zufolge bereitet er bereits die nächste Aktion vor, und bittet seine Kollegen dafür noch einmal um Unterstützung. [ weiter... ] kommentieren

07.09.2014Die Sonntagsfrage

"Gibt es ein Erfolgsrezept für Lesereihen in der Region?"

Trommeln gehört zum Handwerk, auch für kleinere Verlage, die in der Region verankert sind. Angelika Schulz-Parthu, Verlegerin des Leinpfad Verlags in Ingelheim, hat gastronomisch begleitete Lesereihen als Möglichkeit entdeckt, um neue Kunden zu gewinnen. Wie das gelingen kann, schildert sie in ihrer Antwort auf unsere Sonntagsfrage. [ weiter... ] kommentieren

05.09.2014Präsentation des "Bozzetto"-Romans in Luzern

Jäger des verlorenen Bildes

Ein Hauch von "Sakrileg" schien durch den abgedunkelten Zeugheersaal des Schweizerhofs in Luzern zu wehen, als Hermann Alexander Beyeler und Gerd J. Schneeweis ihren Roman "Bozzetto" vorstellten. Der Weissbooks Verlag hatte an den Vierwaldstättersee eingeladen, einen wichtigen Schauplatz des Romans. [ weiter... ] kommentieren

05.09.2014S. Fischer muss Messefest absagen

Verschärfte Sicherheitsanforderungen

Es war eine feste Institution während der Frankfurter Buchmesse: Alljährlich trafen sich Buchhändler, Autoren, Verlagskollegen, Kritiker und Freunde des Hauses am Messedonnerstag im Verlagssitz von S. Fischer in der Hedderichstraße. Für dieses Jahr hat S. Fischer den Verlagsabend aus versicherungstechnischen Gründen leider absagen müssen. [ weiter... ] kommentieren

04.09.2014Gewinnspiel für den Buchhandel

"Skipper" an Bord des Atlantik Verlags

Bei der Namenssuche für das Maskottchen des Atlantikverlags musste HoCa-Verleger Daniel Kampa unter 700 Einreichungen die Wahl treffen: Seine Wahl fiel auf "Skipper". Das Gewinnspiel um den "Bücher sind treu"-Hund hatte auf Facebook für eine verbüffend hohe Beteiligung gesorgt, mehr als 50.000 User verfolgten die Namenssuche. Der Atlantik-Verlag legt nun ein Gewinnspiel für Buchhändler nach. [ weiter... ] 1 Kommentar

03.09.2014Französischer Bahnkonzern eröffnet digitale Bücherei

E-Books per Schnellschiene

Das französische Eisenbahnunternehmen SNCF bietet seit dem 1. September Reisenden in Schnellzügen E-Books an. Das digitale Lesefutter ist auf die Dauer der Bahnfahrten zugeschnitten und zum Teil kostenlos. Partner der "Bibliothèque digitale TER" sind die Verlage StoryLab Éditions und Parallèles Editions. [ weiter... ] kommentieren

03.09.2014Japanische Verlage protestieren gegen neues Amazon-Ranking

Vorwurf des Marktmissbrauchs

Der Online-Händler Amazon scheint sich nun auch in Japan Sympathien zu verscherzen. Mehrere zum Teil sehr renommierte Verlage protestieren dagegen, dass Amazon Häuser besser einstuft, die höhere Gebühren zahlen oder über einen größeren E-Book-Katalog verfügen. Dies sei angesichts von Amazons Vormachtstellung im japanischen Buchhandel eine Form der "Erpressung". [ weiter... ] kommentieren

02.09.2014E-Paper-Flatrate

Readly vor Deutschlandstart

Die schwedische Firma Readly will noch in diesem Jahr mit einer Flatrate für digitale Zeitschriften in den deutschen Markt eintreten. Im Heimatland Schweden bietet das Unternehmen eine monatliche Leseflatrate für umgerechnet 10,70 Euro an – das gilt auch für Bücher. [ weiter... ] kommentieren

02.09.2014Verlagsfest bei Hörbuch Hamburg

Drei Geburtstage mit toller One-Woman-Show

Das Zigarillo durfte natürlich nicht fehlen, als Margrit Osterwold gestern Abend auf dem neonorangefarbenen Teppich ihre Besucher begrüßte. Die Hörbuch Hamburg-Verlegerin hatte zu ihrem 70. Geburtstag in ihre Villa an der Elbchaussee eingeladen und rund 160 Gäste stießen mit ihr an. Darunter viele bekannte Gesichter: [ weiter... ] kommentieren

02.09.2014Neues avj-Mitglied

Zauberblume macht Bilderbücher

Das Anfang 2014 gegründete Imprint Zauberblume des Romantik Verlags in Winterthur ist seit 1. September das 97. Mitglied der Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen avj. Zauberblume veröffentlicht Bilderbücher für drei- bis siebenjährige Kinder und fantastische Geschichten für Erstleser. [ weiter... ] kommentieren

02.09.2014Samsung ist Innovation Partner der Frankfurter Buchmesse

Neue Formen des Geschichtenerzählens

Der koreanische Technologiekonzern Samsung wird Innovationspartner der Frankfurter Buchmesse: Die Partnerschaft soll das Zusammenwachsen von Mobiltechnologie und globaler Verlagsbranche markieren. Während der Messe sollen Verleger, Branchenvertreter und Konsumenten Gelegenheit haben, sich über neue Darstellungsformen von Inhalten auszutauschen, in neue Erlebniswelten einzutauchen und aktiv daran teilzuhaben. [ weiter... ] kommentieren