Börsenverein: Nachwuchstreffen Süd

Karriere-Tipps aus erster Hand

"Book your career" lautete das Motto des Nachwuchstreffens Süd am 19. Mai in Ulmer Stadthaus: 90 Teilnehmer aus Bayern und Baden-Württemberg waren gekommen, um mit Branchenexperten über Karrieremöglichkeiten in Buchhandel und Verlag zu sprechen.

"Book your career 2019": Die Teilnehmer

"Book your career 2019": Die Teilnehmer © Börsenverein Bayern und Baden-Württemberg

Wie geht es nach meiner Ausbildung weiter? Welche Chancen habe ich überhaupt, als Lektor in einem Verlag anzufangen? Gibt es vielleicht Aufgabenfelder, an die ich bislang gar nicht gedacht hatte? Diese und viele weitere Fragen konnten die rund 90 Teilnehmer über 30 Expertinnen und Experten aus allen Berufsfeldern in Buchhandel und Verlag stellen, teilen die veranstaltenden Landesverbände Baden-Württemberg und Bayern im Börsenverein mit.

An den "Berufstischen" wurden Fragen geklärt

An den "Berufstischen" wurden Fragen geklärt © Börsenverein Bayern und Baden-Württemberg

Nachdem Karin Schmidt-Friederichs (Verlag Hermann-Schmidt) den Nachwuchs am Morgen mit ihrer motivierenden Keynote über das Arbeiten und Leben in der Buchbranche einstimmte, ging es los zur ersten der beiden Gesprächsrunden. Auszubildende, VolontärInnen, Studierende und PraktikantInnen konnten sich an verschiedene "Berufstischen" verteilen und ReferentInnen beider Bundesländer neunzig Minuten lang befragen. Nach Mittagessen und Literaturrätsel gab es die zweite Gesprächsrunde.

Zum Abschluss gab es eine Lesung: Die Debüt-Autorin Lena Kiefer las aus dem ersten Band ihrer Fantasy-Sci-Fi-Trilogie "Ophelia Scale – Die Welt wird brennen" (cbj Verlag) und gab den jungen Buchbegeisterten hinterher die Möglichkeit, ihr Fragen über das Leben als junge Autorin zu stellen.

"Am Ende waren sich alle einig: Jeder Karriereweg wird zwar individuell und persönlich gestaltet, doch trägt diese Veranstaltung in hohem Maße dazu bei, nützliche Einblicke in mögliche Pfade der Karriereentwicklung zu erhalten", resümiert Teilnehmerin Charlotte Kempf, die die vorbildliche Organisation lobt.

Das Nachwuchstreffen Süd hat zahlreiche Sponsoren: Das Börsenblatt und Libri sowie C.H. Beck , Droemer Knaur, dtv, Verlag Eugen Ulmer und Michael Müller Verlag, Hüthig Jehle Rehm, Tessloff, Umbreit und die Verlagsgruppe Random House unterstützten den book your career-Tag.

Der book your career-Tag findet alle zwei Jahre statt und ist auch für 2021 in Planung.

Auf www.buchhandel-bayern.de oder auf www.buchhandelsverband.de gibt es die Übersicht aller ReferentInnen sowie weitere Impressionen.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld