Nachwuchscamp am 15. September

Neues Karriere-Event ist stark nachgefragt

Am 15. September findet das erste Nachwuchscamp im BaseCamp in Bonn statt. Die Veranstaltung, die der Landesverband Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland gemeinsam mit der Regionalgeschäftsstelle NRW anbietet, ruft großes Interesse hervor: Über 80 Auszubildende, Volontäre, Praktikanten und Studierende haben sich für das neue Format angemeldet.

Die Teilnehmenden kommen aus ganz Nordrhein-Westfalen sowie Hessen und Rheinland-Pfalz. Für alle bietet sich die Gelegenheit, sich im Gespräch mit den Experten über Arbeitsfelder und berufliche Perspektiven zu informieren. Auch für die teilnehmenden Branchenprofis ist der Austausch mit den Nachwuchskräften wichtig. Thomas Dohme, Geschäftsführer Schweitzer Fachinformationen, begründet sein Engagement: „Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Auch nach der Ausbildung interessieren uns bei Schweitzer die Fragen und Pläne von Nachwuchskräften. Das Nachwuchscamp ist eine gute Gelegenheit, um auch mal in etwas anderer Atmosphäre ins Gespräch zu kommen oder zu bleiben.“

Das Nachwuchscamp löst die traditionelle Azubischifffahrt auf dem Rhein ab, die seit 1993 alle zwei Jahre stattfand. Nach 26 Jahren ist es Zeit für Veränderungen: Es geht von Köln nach Bonn und vom Wasser ans Land. Der neue Veranstaltungsort ist das BaseCamp: ein außergewöhnlicher Indoor-Campingplatz mit restaurierten, teils historischen Wohnwagen.

Mehr Informationen gibt es unter https://www.boersenverein.de/de/nordrhein_westfalen/Nachwuchscamp/182827

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld