Die schönsten Buchhandlungen Deutschlands (9)

Mordshunger auf Friesisch: Tatort Taraxacum

29. Februar 2016
von Börsenblatt Online
Im ostfriesischen Touristenstädtchen Leer führen Heike Gerdes und ihr Mann Peter seit 2011 den Tatort Taraxacum. "Taraxacum" ist der lateinische Name für Löwenzahn - nach dem Motto "Unkraut vergeht nicht" laufen im Taraxacum der Betrieb der Krimibuchhandlung, des Restaurants und des Leda Verlags Hand in Hand. Ein deutschlandweit einmaliges Konzept. Folge 9 unserer monatlichen Serie "Die schönsten Buchhandlungen Deutschlands".

Über die Serie "Die schönsten Buchhandlungen Deutschlands"

In der Serie "Die schönsten Buchhandlungen Deutschlands" präsentiert das Börsenblatt in monatlicher Folge besondere und schöne Lesetempel und Buchhandlungen: Vom Antiquariat bis zur Kinderbuchhandlung, im Norden, Osten, Süden und Westen der Republik. Voraussetzung ist, dass die Buchhandlung über ein besonderes, außergewöhnliches Konzept verfügt und ein attraktives Erscheinungsbild hat. Die Auswahl trifft die Börsenblatt-Redaktion (Vorschläge mit dem Betreff "schön" sind willkommen!).

Hier geht es zur Serie: Die schönsten Buchhandlungen.