Antiquariat

Workshop Antiquariat am 21. Juni

3. Mai 2017
von Börsenblatt Online
Die IG Antiquariat und Versandbuchhandel im Börsenverein veranstaltet am 21. Juni im Haus des Buches in Frankfurt am Main einen eintägigen Workshop für Quereinsteiger im Antiquariatshandel.

Aus dem Programm des Workshops:

Einbandkunde Grundlagen der Aufnahmetechnik Ankaufstipps Messen & Märkte bibliografische Recherche im Netz rechtliche Fallstricke im E-Commerce Auktionskataloge und -preisverzeichnisse Besuch des renommierten Ladenantiquariats Tresor am Römer (Inhaberin Sibylle Wieduwilt ist derzeit Vorsitzende des Verbands Deutscher Antiquare, der unter anderem die Stuttgarter Antiquariatsmesse ausrichtet)

Im Vordergrund steht außerdem die Vernetzung der Teilnehmenden untereinander.

Referenten des Workshops sind Hermann Wiedenroth (Das Bücherhaus, Bargfeld/Celle), Jörg Mewes (Antiquariat Bergische Bücherstube, Overath) und Dr. Björn Biester (Redaktion Antiquariat, Frankfurt am Main).

Der Workshop richtet sich an Seiten- und Quereinsteiger im Antiquariatshandel sowie an interessierte Sortimentsbuchhändlerinnen und -buchhändler. Teilnahmevoraussetzung ist die Bereitschaft zu Mitarbeit und Erfahrungsaustausch in der Gruppe. Der Vorbereitungsaufwand im Vorfeld des Workshops liegt bei etwa zwei, drei Stunden.

Der Workshop beginnt am 21. Juni 2017 um 10 Uhr in der Brauchbachstraße 16 (60311 Frankfurt am Main). Abschluss gegen 16:30 Uhr im Tresor am Römer.

Anmeldungen ab sofort:

Dr. Björn Biester, Tel. 069/1306-469, b.biester@mvb-online.de

Für den Workshop wird ein Unkostenbeitrag in Höhe von 50 Euro erhoben; Mittagsimbiss und Getränke sind enthalten. Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei zwölf Personen. Der Workshop findet statt, wenn bis 31. Mai mindestens acht Anmeldungen vorliegen. Teilnahme nur nach bestätigter Anmeldung und Überweisung der Seminargebühr (die Rechnung wird zusammen mit der Anmeldebestätigung verschickt).