Französischer Abend in der Buchhandlung Buchkultur

Mit Chansons und Tarte

6. Juni 2019
von Börsenblatt Online
Besser früh als nie – so lautet das Credo der Buchhandlung Buchkultur in Köln-Riehl. "Die eigentlich für den Sommer geplante Veranstaltung haben wir in den April vorverlegt, weil bei uns im Juli und August Umbauarbeiten anstehen", erzählt Miriam Heuschen. Doch das hat nicht geschadet.

Als Ende April ein Hauch Frankreich durch die Buchhandlung wehte, waren alle Plätze besetzt. Das Musiker-Duo Les Copains d'abord verführte die gut 30 Gäste mit bekannten Chansons wie "La vie en rose" von Edith Piaf zum Mitsingen und -schunkeln, später lasen die Inhaber Miriam Heuschen und Wolfgang Müller-Heuschen aus den Romanen "Königskinder" von Alex Capus und "Dann schlaf auch du" von Leïla Slimani.

Für die richtige Urlaubsstimmung sorgte außerdem ein thematisch passender Büchertisch mit weiteren französischen Romanen, Bildbänden und Reiseführern. Für den Gaumen hatte Miriam Heuschen Blätterteigtaschen mit Ziegenkäse und Honig gefüllt und eine Apfeltarte gebacken, zur Begrüßung der Gäste gab es ein Glas französischen Wein – alles im Eintrittspreis von zehn Euro inklusive. Ein spanischer Abend mit Flamenco-Vorführung ist bereits in Planung.

  • Idee, Konzept: Französischer Abend für alle Sinne mit passender Musik und Literatur sowie landestypischen Snacks – ein Programm, das Lust auf Bücher über das Nachbarland macht
  • Aufwand: Musikprogramm abstimmen, Lebensmitteleinkauf und Vorbereiten der Snacks, Bestuhlung und Buffet im Ladenraum auf- und abbauen
  • Nutzen: Kundenbindung, Neukundengewinnung, Aufmerksamkeit, Einbindung in die Kulturszene des Stadtteils

Kontakt zum Ideengeber:

Buchhandlung Buchkultur

MiriamHeuschen

kontakt@buchkultur-riehl.de