Bloomsbury Verlag

Dorothee Grisebach verlässt den Bloomsbury Verlag

3. Juli 2015
von Börsenblatt Online
Nach zehn Jahren verlässt Cheflektorin Dorothee Grisebach das Berliner Verlagshaus.
"Es war ein großes Privileg, mit Autoren wie Khaled Hosseini, Ben Schott, Elizabeth Gilbert und zuletzt Ann Patchett unter vielen anderen zusammenzuarbeiten. Ich danke meinen Kolleginnen und Kollegen im Verlag in Berlin für die wunderbare Zusammenarbeit. Besonders dankbar bin ich für die loyale Unterstützung meiner Verlagskollegen bei Bloomsbury in London", so Grisebach, die zum Ende des Jahres aus dem Verlag ausscheidet.
Ihre Nachfolgerin wird Birgit Schmitz, die bereits für das Programm des Berlin Verlags und Bloomsbury Taschenbücher verantwortlich ist.