Cartoons im Schaufenster

Willkommen in Bad Butschkow

Cartoonist Peter Butschkow präsentierte seine Werke in Bad König – in den Schaufenstern der Geschäftswelt. Die Idee zu dieser ganz besonderen Ausstellung kam von der Buchhandlung Paperback. PETRA GASS

Gertrud und Joachim Steiger mit Künstler Peter Butschkow (Mitte)

Gertrud und Joachim Steiger mit Künstler Peter Butschkow (Mitte) © Fernando Baptista

Eine kleine Gruppe von Passanten bummelt von Geschäft zu Geschäft – und bricht vor jedem Schaufenster in lautes Gelächter aus. Selten ist ein Stadtbummel im kalten Januar so heiter. Anlass zur Freude sind dabei die Cartoons von Peter Butschkow in Bad König im Odenwald. Der Cartoonist aus Langenhorn bespielte das Kurstädtchen vier Wochen lang mit einer Auswahl seiner besten Bilderwitze. Für fast 40 Geschäfte – vom Friseur über die Apotheke bis hin zur Metzgerei – hatte er thematisch passende Cartoons ausgesucht, die schön gerahmt die Schaufenster schmückten.

Apotheker Albrecht Hegny mit "seinen" Cartoons

Apotheker Albrecht Hegny mit "seinen" Cartoons © Fernando Baptista

Ermöglicht wurde diese Aufwertung der Innenstadt in der kalten Jahreszeit durch Gertrud und Joachim Steiger, Inhaber der ortsansässigen Buchhandlung Paperback. Sie hatten die Idee, eine Cartoonausstellung über die Stadt zu verteilen und mit einer weiteren, klassischen Ausstellung im Rathaus zu verbinden. Der örtliche Gewerbeverein unterstützte die Aktion. Für die Präsentation in den Geschäften bereitete Peter Butschkow Werke vor, die Buchhändlerin Gertrud Steiger dann zusammen mit einem Mitarbeiter der Stadt einrahmte und den Ladeninhabern zur Verfügung stellte.  

Zum Auftakt gab es eine Vernissage und eine Dia-Cartoonshow von und mit Peter Butschkow in der Rentmeisterei. Von der anschließenden Ausstellung im Rathaus und im Einzelhandel profitierte die gesamte Innenstadt: "Viele Ladeninhaber berichten von einer sehr positiven Resonanz der Kunden", fasst Buchhändler Joachim Steiger die Gespräche zusammen, die er mit den Kollegen geführt hat. Nicht nur die Verweildauer der Passanten in der Einkaufs­straße erhöhte sich – es wurden auch mehr Bürger und Gäste auf die vierwöchige Ausstellung im Rathaus aufmerksam. Viele Besucher kamen gezielt zum Cartoon-Flanieren nach Bad ­König. So geht Erlebniseinkauf eben auch.

Kontakt zum Ideengeber

Literaturhandlung Paperback

Gertrud und Joachim Steiger

literaturhandlung-paperback@t-online.de

Ähnliche Artikel

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld