Pankebuch mit Lesung im Bettenhaus

Einfach mal die Füße hochlegen

Die Kunden der Buchhandlung Pankebuch konnten sich am 23. Februar entspannt zurücklegen: Im benachbarten Bettenhaus las Schauspielerin Sabine Kolbe aus Bernd Brunners Buch „Die Kunst des Liegens“ (Galiani). Die Aktion kam richtig gut an.

Kategorie:

Anlass:

Zielgruppen:


Gemütlicher geht's nicht: Lesung im Bettenhaus

Gemütlicher geht's nicht: Lesung im Bettenhaus © C. Giese

Lesungen an ungewöhnlichen Orten ziehen, bei zahlreichen Literaturevents von „Leipzig liest“ über die lit.Cologne gehört das Konzept fest zum Programm. Auch im Kleinen lässt sich das Format umsetzen, wie die Berliner Buchhandlung Pankebuch im Februar vorgemacht hat: Gemeinsam mit dem benachbarten Bettenhaus Rössle & Wanner wurde eine Lesung umgesetzt: „Mit 30 Gästen waren alle Betten ausgebucht“, berichtet Pankebuch-Inhaberin Katrin Mirtschink. Es wurde sogar so voll, dass einige Gäste auf Stühlen Platz nahmen, um näher am Geschehen zu sein.

Aus der Lesung im Bettenhaus soll jetzt eine Aktionsreihe werden

Aus der Lesung im Bettenhaus soll jetzt eine Aktionsreihe werden © C Giese

Die sehr gemütliche Veranstaltung wurde so gut angenommen, dass die Buchhändlerinen Katrin Mirtschink und Petra Wenzel eine ganze Lesungsreihe machen wollen: Der Name steht schon: „Liegend genießen“. Übrigens: Inhaberin Katrin Mirtschink schwört: „Alle haben es sich sofort bequem gemacht, aber es ist niemand eingeschlafen!“

Kontakt zum Ideengeber

Pankebuch - die schönsten Bücher des Nordens
Katrin Mitschink
Wilhelm-Kuhr-Str. 5
13187 Berlin
T 030 4847 9013
E-mail: info@pankebuch.de
www.pankebuch.de

Ähnliche Artikel

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld