Verlage

Sarrazins Thesen vom Verlag geglättet?

Einem Bericht auf Stern.de zufolge hat die Deutsche Verlags-Anstalt (DVA) offenbar einige "Textglättungen" des umstrittenenen Buchs "Deutschland schafft sich ab" von Thilo Sarrazin vorgenommen. "In den aktuellen Exemplaren steht nicht mehr alles, was in der Druckfahne zu lesen war, die vorab an Journalisten verteilt wurde und als "1. Auflage" gekennzeichnet sind", heißt es dort.

© zimmytws - Fotolia

In der stand demnach auf Seite 370: "So spielen bei Migranten aus dem Nahen Osten auch genetische Belastungen, bedingt durch die dort übliche Heirat zwischen Verwandten, eine erhebliche Rolle und sorgen für den überdurchschnittlich hohen Anteil an angeborenem Schwachsinn und anderen Erbkrankheiten."
In der 4. Auflage, die stern.de zum Vergleich herangezogen hat, ist von "angeborenem Schwachsinn" nicht mehr die Rede, die genetischen Belastungen sorgen nur noch "für einen überdurchschnittlich hohen Anteil an verschiedenen Erbkrankheiten".

Schlagworte:

Mehr zum Thema

1 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Markus Desaga

    Markus Desaga

    Der STERN hat aus dem Buch „Deutschland schafft sich ab“ von Thilo Sarrazin zitiert. Dabei lag der Redaktion nur eine Vorabfassung des Textes vor, die nicht die Grundlage des fertigen Buchs ab der 1. Auflage bildete. Es ist ein völlig normaler Vorgang, dass einzelne Formulierungen zwischen Fahne und Druckfassung in Absprache mit dem Autor geändert werden. Wir weisen die Presse immer wieder auf die Vorläufigkeit einer solchen Vorabfassung hin. Ab der 11. Auflage enthält das Buch ein Vorwort des Autors, das auf gewisse Fehlschlüsse der Absichten und Aussagen des Buches im Zuge der heftigen Debatte der letzten Wochen eingeht. Es handelt sich um eine auch so im Impressum gekennzeichnete "durchgesehene" Auflage. Tatsächlich wurden ab der 10. Auflage an zwei Stellen Sätze ähnlichen Inhalts verändert bzw. gestrichen, die sich als missverständlich erwiesen haben. (Dies betrifft die Seiten 316 und 370.)
    Markus Desaga
    Pressesprecher DVA

    • Informationen zum Kommentieren

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    • Mein Kommentar

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

      Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

      (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
      CAPTCHA image
      Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

      * Pflichtfeld