Überlingen liest

Gondeln und Gelato in Überlingen

Der Roman "Die Geliebte des Gelatiere" des Schweizers Daniel Zahno wurde von den Überlingern im Rahmen der Aktion "Überlingen liest" mit großer Mehrheit ausgewählt. Der Verein Lesezeichen e. V. organisiert im Herbst Veranstaltungen rund um das Buch.

Daniel Zahno

Daniel Zahno © Daniel Zahno

Ein Buch wie der "Schmelz eines perfekten Vanilleeises auf der Zunge", urteilt der bekannte Literaturkritiker Denis Scheck (ARD) über das Buch des Basler Autoren Daniel Zahno. Vielleicht ist das der Grund, warum die Überlinger aus zehn unterschiedlichen Büchern sich dieses herausgepickt hatten. Der Verein Lesezeichen hatte mehrere Titel in den letzten Wochen zur Wahl gestellt: 59 Prozent der in der Stadtbücherei, dem Buchhandel und online abgegebenen Stimmen entfielen auf "Die Geliebte des Gelatiere", wie der Verein mitteilte, der sich in der 21.000 Einwohnerstadt am Bodensee mit vielen Projekten ehrenamtlich rund ums Thema Lesen und Leseförderung engagiert. Platz 2 (7,25 Prozent) belegte Alissa Walser mit "Am Anfang war die Nacht Musik". Platz 3 ging an David Nicholls "Zwei an einem Tag".

"Eindeutiger könnte das Ergebnis kaum sein", freut sich Schriftführerin Christina Walz über das Votum und verspricht: "Es wird eine Lesung mit Daniel Zahno in der Stadtbücherei geben". Dabei träumt sie auch von einer Veranstaltung in einer Eisdiele mit "leckerem Himbeer- und vor allem Vanille-Eis". Einladen möchte der Verein auch Literaturkritiker Denis Scheck, eine entsprechende Anfrage habe man bereits gestellt. Weitere Veranstaltungen rund um das Thema "Venedig" sind in Planung, fünf bis zehn Aktionen, auch an Schulen, soll es am Ende geben. Die Planungen laufen gerade erst an, denn vom 20. Juni bis zum 16. Juli konnte gewählt werden. Die Veranstaltungen zu "Überlingen liest" sind nach den Sommerferien und im Herbst vorgesehen. "Verlag und Autor werden einbezogen, um ein möglichst spannendes Programm rund um ein lesenswertes Buch zu stricken", so Walz. Rund 200 Stimmen wurden für die Wahl des Titels bei der Aktion abgegeben. 

Daniel Zahno, geboren 1963, lebt in Basel. Für seinen Erstling, "Doktor Turban", erhielt er den Tübinger Poetik-Preis und den Clemens-Brentano-Preis. 2006 publizierte er den poetischen Wortreigen "Im Hundumdrehen". Nach Aufenthalten am Ledig House in New York und am Istituto Svizzero in Venedig schrieb er den Roman "Die Geliebte des Gelatiere" (Weissbooks). Zuletzt erschien "Alle lieben Alexia" (Weissbooks).

Informationen über den Verein gibt es hier.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld