Bastei Lübbe will Kinder- und Jugendbuch ausbauen

Mathias Siebel wird Gesamtleiter

Bastei Lübbe-Marketingleiter Mathias Siebel (37) wechselt zum 1. März in den Bereich Kinder- und Jugendbuch, um mit Verleger Bodo Horn-Rumold und Verlagsleiterin Paula Peretti den Ausbau der Programme Baumhaus und Boje voranzutreiben. Ziel ist der Start eines neuen Junge-Erwachsenen-Programms im Herbst und die Ausweitung der Kooperationen.

"Unser neues All-Age-Programm, für das wir schon einige Toptitel eingekauft haben, wird die Schnittstelle zwischen dem Jugendbuch und dem Bastei Lübbe Programm bilden", erläutert Paula Peretti. Mit Siebels Wechsel von der Vermarktung ins Programm "werden wir von seinem Gespür für Themenfelder und Trends in diesem Wachstumsmarkt immens profitieren", meinte Verleger Horn-Rumold. Siebel soll dann den gesamten Kinder- und Jugendbuchbereich leiten und an Vorstand Felix Rudloff berichten.

Nach Abschluss des MBA Studiengangs International Management an der Universität Maastricht und zweijähriger Beratertätigkeit bei der Sein & Haben Werbeagentur hatte Siebel vor neun Jahren bei Bastei Lübbe angefangen. Mit Ricarda Witte-Masuhr leitet er seit fast fünf Jahren die Marketingabteilung. Dabei lagen seine Schwerpunkte im Bereich des Coverdesigns, der Vorschauproduktion und der Vermarktung der Kinder- und Jugendbuchprogramme Baumhaus und Boje.

Von der Kreativität des Kinder- und Jugendbuchteams zeigten sich Verleger Stefan Lübbe und seine Frau Birgit "immer wieder beeindruckt. Bereits als junger Verleger habe ich mir einen Kinderbuchverlag gewünscht. Diesen Wunsch habe ich mir vor einigen Jahren mit dem Kauf von Baumhaus und Boje erfüllt", sagte Stefan Lübbe. "Um so mehr begeistert mich, dass dieser Bereich nun mit dem neuen All Age Label eine weitere Dimension erhält und für die Zukunft gut aufgestellt sein wird."

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld