KNV startet Trainingsprogramm für den Buchhandel

Online mehr rausholen

Die meisten Buchhandlungen erwirtschaften im Internet nach wie vor nur magere Umsätze. Aus Sicht von KNV muss es dabei aber nicht bleiben: Das Barsortiment springt dem Buchhandel jetzt bei. Der Großhändler gibt zwanzig Sortimentern die Möglichkeit zu einem zweijährigen Intensivtraining - und das kostenlos. Wer sich an dem Projekt „buch.community! Multichannel für den Buchhandel“ beteiligen will, kann sich noch bis 30. Juni anmelden.

KNV sieht sich in der Pflicht, Buchhändler im Multichannel-Geschäft zu unterstützen.

„Wir sind davon überzeugt, dass der Buchhandel seine Potenziale im Online-Bereich bei Weitem noch nicht ausschöpft und die in den letzten Jahren konstatierten Umsatzverluste in Höhe von fünf bis sieben Prozent im stationären Handel durch eine passgenaue Multichannel-Strategie zurückholen kann“, sagt KNV-Vertriebsleiter Michael Strauß. Wichtig sei dafür zum einen das entsprechende Know-how, zum anderen aber auch „die Bereitschaft, Zeit, Engagement und Marketingaktivitäten in die Entwicklung des Online-Bereichs und seine Verzahnung mit dem stationären Geschäft zu investieren.“

Eckdaten zum KNV Trainingsprogramms „buch.community!“

  • Das Projekt läuft unter den Namen „buch.community! Multichannel für den Buchhandel“; Ziel von KNV ist es, Sortimenter dabei zu helfen, ihren Online-Umsatz nicht nur ein bisschen, sondern signifikant zu steigern.
  • Beteiligen können sich Mitarbeiter aus 20 ausgewählten Buchhandlungen – wenn im Unternehmen die KN digital E-Commerce Solutions im Einsatz sind.
  • Wer mitmachen möchte, muss sich bewerben. Bewerbungsschluss ist der 30. Juni, losgehen soll es dann am 13. August in Stuttgart. Buchhandlungen, die sich für die „buch.community!“ interessieren, melden zunächst via E-Mail ihre Kontaktdaten an KNV (buch.community@knv.de); anschließend erhalten sie eine Projektbeschreibung und die Bewerbungsunterlagen.
  • Die 20 Teilnehmer werden über die Projektlaufzeit hinweg von zwei KNV-Mitarbeitern betreut.
  • Das Programm ist für die Teilnehmer kostenlos und geht über zwei Jahre; auf der Agenda stehen Trainings, Webinare und regelmäßige Feedbacks. Insgesamt finden während der Projektlaufzeit sechs Workshops – drei eintägige Seminare in Stuttgart oder Erfurt sowie drei Webinare – statt.
  • KNV hat das Spektrum an Themen weit gefasst: Die Teilnehmer lernen u.a., was beim Suchmaschinenmarketing wichtig ist, inwiefern sich Engagement in sozialen Medien lohnt und wie eine auf das Unternehmen und die Kunden zugeschnittene Multichannel-Strategie aussehen könnte.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld