Preuschhof-Preis für Kinderliteratur 2014

Kinder-Jury wählt „Bärenstarke Anna“

Das Forum Bildung Wilhelmsburg (FBW) und die Preuschhof-Stiftung vergeben erstmals im Rahmen der Wilhelmsburger Lesewoche „Die Insel liest“ den Preuschhof-Preis für Kinderliteratur 2014. Der mit 1.000 Euro dotierte Preis prämiert in diesem Jahr das beste Kinderbuch aus dem Erstleserbereich aus dem Erscheinungsjahr 2013.

Der Preuschhof-Preis für Kinderliteratur 2014 geht an die Autorin Luise Holthausen für das Buch „Bärenstarke Anna“ aus der Reihe „Duden Lesedetektive“ (Fischer Duden Kinderbuch). Im Rahmen eines groß angelegten Leseförderprojektes hat eine Kinder-Jury den Sieger ermittelt. Anfang des Jahres hatten Expertinnen bereits aus knapp 100 Einsendungen zehn Titel für eine Shortlist nominiert.

Folgende Titel waren für die Shortlist nominiert:

  • Jacob, der Superkicker - Der Ball muss rein (Rüdiger Bertram, Oetinger)
  • Bärenstarke Anna (Luise Holthausen, Duden)
  • Tafiti und die Reise ans Ende der Welt (Julia Boehme, Loewe)
  • Henri erbt ein Monster (Christian Seltmann, Arena)
  • Gruselgeschichten (Beate Dölling / Didier Laget, Duden)
  • Nina und der freche Flaschengeist (Christian Seltmann, Arena)
  • Benno und das Mondscheinauto (Salah Naoura, Duden)
  • Julian fliegt ins Weltall (Anja Fröhlich, Oetinger)
  • Das Rätsel der Drachenhöhle (Martin Klein, Ravensburger)
  • Wettfahrt der Drachenboote (Rüdiger Bertram, cbj)

Von Mitte März bis Mitte Juni 2014 hatten sich knapp 350 Schüler der Hamburger Elbinseln der Klassen 1-4, die mindestens drei der Bücher gelesen und zusätzlich einen differenzierten Bewertungsbogen abgegeben hatten, in einem Leseförderungsprojekt für die Kinder-Jury qualifiziert. Die Jury ermittelte dann den Sieger; Platz 2 ging an „Henri erbt ein Monster“, „Jacob, der Superkicker“ belegte Platz 3.

Der Preis wird am 18. November im Rahmen der Wilhelmsburger Lesewoche „Die Insel liest“ von der Hamburger Kultursenatorin Prof. Barbara Kisseler überreicht.

Weitere Informationen gibt es auf der Website der Bücherhallen Hamburg.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld