Dritte AKEP Book Publishers' Tour

Auf ins Silicon Valley

Vom 3. bis 8. Januar 2016 findet die dritte AKEP Book Publishers' Tour statt − es geht ins Silicon Valley und zur Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas. Anmeldeschluss für die maximal 20 Teilnehmer ist der 30. September.

Die Reise steht laut Ankündigung des Arbeitskreises Elektronisches Publizieren (AKEP) im Börsenverein unter dem Motto: "AKEP Book Publishers’ Tour − a trip into the future three years from now." Mit dem Silicon Valley und der CES sollen zwei Hot Spots für neue Geschäftsmodelle besucht werden. Im Silicon Valley geht es zu Start-ups, die erfolgreich verlagsnahe Geschäftsmodelle etabliert haben. Und die CES habe sich inzwischen zur weltweit führenden Messe für elektronische Neuheiten entwickelt. 2015 wurden dort rund 20.000 neue Produkte wie Sonys Smart Glass, selbstfahrende Autos, Drohnen, 3D-Drucker, Virtual-Reality-Brillen vorgestellt, so die Mitteilung.

Ziel der AKEP-Reise sei es, Antworten auf folgende Fragen zu finden:

  • Was sind die Trends und Technologien, die vielleicht ab 2017/18 das Verlagsgeschäft beeinflussen?
  • Was macht Start-ups im Silicon Valley so erfolgreich und was können Verlage bei der Entwicklung neuer Geschäftsfelder daraus lernen?
  • Gibt es Start-ups in den USA, denen der Marktzugang in Deutschland fehlt und mit denen es sich lohnt, Partnerschaften einzugehen?

Der Arbeitskreis Elektronisches Publizieren (AKEP) im Börsenverein organisiert erstmals eine Tour gemeinsam mit der APPSfactory. Deren Geschäftsführer Alexander Trommen und Roman Belter reisen seit 2010 mehrmals im Jahr nach Kalifornien und kennen die Szene der Technologieunternehmen und Start-ups. Sie werden die Teilnehmer bei den Besuchen der Start-ups begleiten und die Auswahl der Technologiepartner vornehmen.

Mitfahren können maximal 20 Teilnehmer – Anmeldeschluss ist der 30. September 2015

Weitere Informationen, etwa zu den Kosten, finden sich hier.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld