Neues Shop-in-Shop in Berlin

Zweitausendeins in der Buchhandlung Artificium

Ab dem 27. Juni ist Zweitausendeins mit einem zweiten Standort in Berlin vertreten: Neben dem Laden in der Friedrichstraße 119 öffnet ein Shop-in-Shop in der Buchhandlung Artificium in der Schwedenstraße 4.

In der Buchhandlung Artificium stehen Zweitausendeins 35 Quadratmeter für Bücher, Tonträger und DVDs zur Verfügung, so die Mitteilung weiter. 20 Jahre lang war die Buchhandlung in den Hackeschen Höfen zu finden, am 27. Juni feiert sie ab 14 Uhr ihre Wiedereröffnung in Berlin Mitte/Gesundbrunnen.

Der Artificium-Schwerpunkt liegt auf soziologischer, kultur- und geisteswissenschaftlicher Literatur. Belletristik ist ebenso zu finden. Ausstellungen – vor allem mit Ostberliner Künstlern – aber auch Lesungen sind geplant. Die erste Ausstellung wird sich dem Künstler Wolfgang Leber widmen.

Die neue Kooperation ist unter folgender Adresse zu finden:
Buchhandlung Artificium
Schwedenstraße 4
13357 Berlin

Mit dem neuen Partner verfügt Zweitausendeins nach eigenen Angaben bundesweit über insgesamt 20 Kooperationen.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld