KNV Logistik schließt Umzug der Verlagsauslieferung ab

Riesenvolumen verursacht Lieferprobleme

KNV Logistik erreicht die nächste Etappe – schließt den Umzug der Verlagsauslieferung von Stuttgart nach Erfurt ab. In einzelnen Zustellregionen berichten Buchhändler wieder über ausbleibende Pakete und Doppellieferungen.

Die Lücken in den Regalen des neuen Logistikzentrums von KNV (Barsortiment) und KNO Verlagsauslieferung haben sich geschlossen. Seit dieser Woche werden nicht nur die 500.000 Barsortimentsartikel, sondern auch die Titel der gut 300 Verlage, die bei der KNO VA unter Vertrag sind, von Erfurt aus an den Handel geliefert – der Logistikstandort Stuttgart ist für sie Geschichte. Damit ist das gesamte Artikelspektrum in Erfurt an Bord, die zentralen logistischen Dienstleistungen für Großhandel und Verlagsauslieferung sind in Betrieb und KNV Logistik hat ein deutlich höheres Auslieferungsvolumen als in den vergangenen Monaten. Die Folgen: Es kommt erneut zu Verzögerungen. 

Mehraufwand hier, lange Gesichter dort

Probleme gibt es zwar nicht flächendeckend, wie eine Umfrage von boersenblatt.net im Sortiment zeigte, entstehen aber zumindest hier und da: Einzelne Buchhändler berichten über ausbleibende Pakete, Doppellieferungen und Mehraufwand – und lange Gesichter bei den Kunden.   

Warum es im System erneut hakt, erklärt das Unternehmen mit einem Verweis auf das erhöhte Volumen, das in Erfurt jetzt zu bewältigen sei – bedingt durch den Einzug der VA. „Da wir nun von Erfurt aus zusätzlich zur Belieferung sämtlicher Handelskunden des bisherigen Kölner Barsortimentsstandorts auch sämtliche Verlage der KNO VA ausliefern, haben wir weitere für die VA notwendige Logistikmodule in Betrieb genommen“, sagt Markus Fels, Leiter Einkauf und Kommunikation bei KNV.

Zwei bis drei Monate Geduld 

Zur Sicherung der Qualität habe man für die VA-Umzüge drei Monate mehr eingeplant als ursprünglich angedacht. Es habe sich aber gleichzeitig gezeigt, dass "gerade in den letzten vier Wochen in der logistischen Hochlaufphase in dieser Dimension täglich Herausforderungen aufgetreten sind“. Im Moment arbeite man mit Hochdruck daran, die Laufzeiten wieder zu verbessern, Software und Logistiktechnik weiter zu optimieren. „Wir kennen die Punkte, die noch nicht zufriedenstellend sind“, sagt Fels. „In den nächsten zwei bis drei Monaten werden wir uns ganz auf die Konsolidierung des neuen Volumens konzentrieren.“ 

Wie berichtet, kam es nach dem Start in Erfurt bereits im Weihnachtsgeschäft 2014 zu Unregelmäßigkeiten – und Beschwerden aus dem Buchhandel. KNV Logistik stellte daraufhin neue Mitarbeiter ein, schickte zusätzliche Fahrzeuge los und schloss Lücken in der IT-Landschaft des Unternehmens. Anschließend begann der Umzug der Verlagsauslieferung aus Stuttgart. 2016, nach der Integration des Stuttgarter Barsortiments, will KNV Logistik in Erfurt mit rund 1.000 Mitarbeitern in den Vollbetrieb gehen. Aktuell sind bereits über 700 Mitarbeiter an Bord, die weiteren 200 bis 300 Mitarbeiter werden momentan durch umfangreiche Recruitingmaßnahmen gewonnen.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

2 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Esther Giese

    Esther Giese

    Geduldig bin ich seit letzem Jahr schon, was das Barsortiment betrifft. Seit aber die Bonniergruppe, DTV und Suhrkamp umgezogen sind, dauert eine Lieferung statt der gewohnten 2-3 Tage 7-13 Tage. Dazu kommen vielen kleine Pakete, da die Bündelung nicht mehr greift. Das bedeutet mehr Kosten für mich. Einen Klassensatz muss ich zukünftig über das BS abwickeln. Auch weniger Gewinn. Ich kann keine vernünftige Aussage über die Lieferzeiten bei der Verlagsauslieferung geben.
    Ich habe KNV auch wegen der schrecklichen Kartons und der dadurch entstehenden Beschädigungen geschrieben, da ich telefonisch keinen erreiche. Per Mail kommt aber auch keine Rückmeldung.
    Mir graut es vor dem Weihnachtsgeschäft.

  • Veit Hoffmann

    Veit Hoffmann

    "Probleme gibt es zwar nicht flächendeckend, wie eine Umfrage von boersenblatt.net im Sortiment zeigte, entstehen aber zumindest hier und da: Einzelne Buchhändler berichten über ausbleibende Pakete, Doppellieferungen und Mehraufwand – und lange Gesichter bei den Kunden."
    Ich weiß ja nicht, wieviele Sortimenter Sie befragt haben, aber auf der AkS/LG-Buchtagung Ende Juni in Mannheim waren über 100 Sortimenter anwesend und fast alle berichteten von massiven Lieferverzögerungen bei den Verlagsbezügen. Auch die Barsortimente sind hier übrigens nicht ausgenommen. Und wenn Herr Fels nun sagt, man konzentriere sich in den nächsten 2-3 Monaten auf die Lösung dieser Probleme heitßt das noch nicht, dass sie dann auch gelöst sind, sondern doch wohl eher, dass der Umzug des BS Stuttgart auf 2016 verschoben wird, weil man die Probleme einfach nicht in den Griff bekommt.
    Ich habe es schon häufiger gesagt: Bei einem derartigen Kraftakt wie dem Umzug nach Erfurt kann es immer Probleme geben, auch gravierende. Dafür haben wir Sortimenter alle Verständnis. Wofür mir aber das Verständnis inzwischen gänzlich fehlt, ist die nicht vorhandene Kommunikation Seitens KNV. Von den Lieferverzögerungen erfahren wir nur dadurch, dass die Ware nicht kommt. Keinerlei Hinweis im Vorfeld. Eine Mitteilung: "Wir haben zur Zeit durch Logistikprobleme Fakturzeiträume von bis zu 14 Tagen. Bitte disponieren Sie entsprechend." hätte doch schon ausgereicht. Aber soetwas hört man eben leider nicht. Nur Erfolgsmeldungen wie : "Der Umzug ist erfolgreich abgeschlossen." die immer nur die halbe Wahrheit sagen.
    Das ist sehr ärgerlich und absolut unverständlich!

    • Informationen zum Kommentieren

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    • Mein Kommentar

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

      Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

      (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
      CAPTCHA image
      Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

      * Pflichtfeld