Holtzbrincks Buchverlage melden ihre Metadaten in ONIX 3.0

"Spart Kosten und Zeit"

Seit Anfang September 2017 melden die Holtzbrinck Buchverlage S.Fischer, Rowohlt, Kiepenheuer & Witsch, Droemer Knaur und Argon ihre Produktinformationen an das Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) im neuen ONIX-3.0-Standard.

Neben der detaillierteren Beschreibung von E-Books und Bundles können im neuen Format ONIX 3.0 u.a. Buchreihen und mehrteilige Serien klarer dargestellt werden. Außerdem ermöglicht das neue Format die Übermittlung von mehr Marketinginformationen wie zielgruppenspezifische Texte für Endkunden, Handel und Presse an VLB-TIX. Bereits seit Februar dieses Jahres stellt das VLB die Schnittstelle bereit, damit Verlage ihre Metadaten im Format ONIX 3.0 senden und Händler sie empfangen können. 

"Wir arbeiten ständig daran, die Metadatenqualität unserer Verlage weiter zu verbessern", sagt Tobias Streitferdt, Metadaten & eCommerce Manager bei Holtzbrinck ePublishing. "Mit Hilfe von ONIX 3.0 können wir noch mehr Daten als zuvor automatisiert aus unseren Systemen an das VLB und damit auch an das Titelinformationssystem VLB-TIX übertragen. Das spart nicht nur Kosten, sondern auch Zeit und erlaubt uns, die Potenziale, die der neue Standard bietet, ab jetzt gemeinsam mit dem Handel noch besser zu nutzen.” Die technische Umsetzung ist durch die HGV Hanseatische Gesellschaft für Verlagsservice erfolgt, die als Servicepartner der Holtzbrinck Buchverlage den täglichen Metadatenversand steuert.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld