20 Jahre Harry Potter

Carlsen bringt Neuausgabe zum 31. August

Vor 20 Jahren ist der erste "Harry Potter"-Roman in deutscher Übersetzung erschienen: Zum Jubiläum veröffentlicht der Carlsen Verlag eine Neuausgabe der gesamten Harry-Potter-Serie. Alle sieben Bücher werden vom Mailänder Künstler und Illustrator Iacopo Bruno mit neuem Cover ausgestattet. Die Romane erschienen zeitgleich am 31. August.

Im neuen Gewand: Carlsen kleidet Harry Potter neu ein

Im neuen Gewand: Carlsen kleidet Harry Potter neu ein © Carlsen Verlag

© Carlsen Verlag

Die Zahl der verkauften Exemplare in der deutschsprachigen Übersetzung von Klaus Fritz liegt aktuell bei über 34 Millionen. Übersetzungen der Harry-Potter-Bücher erscheinen in 80 Sprachen, weltweit haben sich bis heute über 500 Millionen Exemplare verkauft und als Blockbuster fürs Kino verfilmt. In Kürze wird mit "Grindelwalds Verbrechen" der zweite Teil des erfolgreichen Spin-offs zur "Harry Potter"-Serie in die Kinos kommen. Drei weitere sollen folgen.

Wie Pressesprecherin Katrin Hogrebe gegenüber boersenblatt.net mitteilte, sei kein Schuber zur Neuauflage geplant. Die alten Covermotive werden weiterhin die Taschenbücher schmücken. 

Bereits im Mai sind "Harry Potter und die Magie der Welt von Hogwarts" Thema einer wissenschaftlichen Tagung der Evangelischen Akademie Tutzing. Unter dem Titel „Die Magie des Erzählens“ werden das erzählerische Universum von J.K. Rowling erkundet, daneben wird der Erfolg und die Folgen des "Harry Potter"-Booms Gegenstand der Vorträge sein. Für die Tagung kooperieren die Universitäten in Frankfurt und Köln mit der Evangelischen Akademie, die die Konferenz vom 4. bis 6. Mai ausrichtet.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld