Aktion "Buch an Bord" startet

Unbeschwert in den Urlaub

Condor spendiert wieder ein Kilo-Extra-Freigepäck – für Bücher. Die Aktion "Buch an Bord" läuft vom 1. Juli bis 31. August 2018, organisiert wird sie von "Jetzt ein Buch!", der Kampagne der deutschen Buchbranche, und dem Ferienflieger aus Frankfurt. 

"Buch an Bord" hebt in diesem Jahr schon zum dritten Mal ab. Die Regeln: Jeder, der beim Abflug einen Aktions-Aufkleber auf seinem Koffer vorzeigt, kann ein Kilo Bücher extra mitnehmen – ohne extra dafür zu bezahlen. Den Aufkleber gibt's ab sofort kostenlos in allen teilnehmenden Buchhandlungen, die Ausgabe ist nicht an einen Buchkauf gebunden. Orten lassen sich die Sortimente mit Hilfe der Buchhandlungs-Suchmaschine www.buchhandlung-finden.de

"Bücher sind die perfekte Begleitung für die Auszeit aus dem Alltag", sagt Alexander Skipis, Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins. "Mit ‚Buch an Bord‘ sorgen wir gemeinsam mit Condor dafür, dass Leserinnen und Leser beim Kofferpacken an Büchern nicht sparen müssen. Der Buchhändler oder die Buchhändlerin vor Ort helfen dabei, den richtigen Lesestoff zu finden, passend zum persönlichen Geschmack oder dem Reiseziel."

André Horn, Leiter Vertrieb Deutschland bei Condor, ergänzt: "Wir freuen uns diese großartige Aktion auch in diesem Jahr, bereits zum dritten Mal, unterstützen zu können. Dem Lesemarathon in einer unserer rund 80 Traumdestinationen steht damit nichts mehr im Weg‘."

Zusätzlich verlosen Condor und Jetzt ein Buch! über die Facebook-Seite www.facebook.com/jetzteinbuch eine Flugreise wahlweise nach Curaçao oder Kuala Lumpur für zwei Personen, zusammen mit einem Bücherscheck über 250 Euro. Außerdem locken 20 Bücherschecks im Wert von je 25 Euro.

Eine kleine Bilanz der ersten beiden Runden: 2016 nahmen pro Aktionsmonat 17.500 Reisende an der Aktion teil, 2017 waren es 20.000.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld