Zweite John Sinclair-Convention

Die Fans huldigen dem Meister der Geisterjäger

Rund 1.000 Fans pilgerten am 15. September zur zweiten John Sinclair-Convention nach Köln. Bastei Lübbe feierte mehr als 40 Jahre Geisterjagd. Anlass war das Erscheinen des neuen John Sinclair-Romans "Engel?" aus der Feder von Jason Dark.

Die John Sinclair-Crew mit Jason Dark (hinten in der Mitte mit kariertem Hemd)

Die John Sinclair-Crew mit Jason Dark (hinten in der Mitte mit kariertem Hemd) © Olivier Favre

Um neun Uhr strömten die Fans in die Stadthalle Köln-Mülheim, viele darunter verkleidet als Helden aus den John Sinclair-Romanheften. Um 10 Uhr eröffneten die Moderatoren Mike Litt und Andi "Maschine" Pooch das Programm mit einem Interview mit der Kinderbuchautorin und Johnny Sinclair-Erfinderin Sabine Städing (mit Johnny Sinclair als 12-jährigem Geisterjäger). Im Laufe des Tages folgten etwa Podiumsdiskussionen mit den Romanheftautoren und Hörbuchsprechern, ein Geisterjäger-Quiz und eine Live-Lesung von Katy Karrenbauer aus dem neuen Sinclair-Roman.

Lesung aus "Engel?": Schauspielerin Katy Karrenbauer ist eine Stimme der Sinclair-Hörbücher

Lesung aus "Engel?": Schauspielerin Katy Karrenbauer ist eine Stimme der Sinclair-Hörbücher © Olivier Favre

Am 28. September erscheint "Engel?" aus der Feder des John Sinclair-Erfinders Jason Dark (d.i. Helmut Rellergerd) parallel als Taschenbuch, Hörspiel und E-Book bei Bastei Lübbe. Das Buch und das Hörspiel (mit Dietmar Wunder, Alexandra Lange und vielen anderen Sprechern) war für die Convention-Besucher exklusiv schon am Samstag während der Veranstaltung erhältlich.

Die Highlights des Tages waren das Live-Hörspiel "Gruft der wimmelnden Seelen" mit dem "Who-is-who" der Sinclair-Sprecher-Szene und die Überreichung des Preises für sein Lebenswerk von Bastei Lübbe an Jason Dark, den "Meister der Geister" höchst persönlich.

Jason Dark (Mitte) wird für seine Lebenswerk geehrt. Der Preis zeigt eine an der Schreibmaschine sitzende Jason Dark-Figur

Jason Dark (Mitte) wird für seine Lebenswerk geehrt. Der Preis zeigt eine an der Schreibmaschine sitzende Jason Dark-Figur © Olivier Favre

Dritte Convention 2020?

Lübbe Audio-Leiter Marc Sieper freut sich über das gelungene Event: "Bereits die erste John Sinclair-Convention im Jahr 2016 war ein wunderbarer, überraschender Erfolg. Dass wir diesmal sogar das Dreifache an Gästen begrüßen durften, war für uns einfach fantastisch. Wir sind überglücklich, dass alle so viel Spaß dabei hatten: die Autoren, Hörspielsprecher und Schauspieler, natürlich Jason Dark selbst und vor allem die Fans. Denn wir wissen, ohne die Treue der Sinclair-Fans wäre das alles gar nicht möglich gewesen. Nach dem großen Erfolg in diesem Jahr stehen die Chancen gut, dass wir 2020 mit der dritten Convention weitermachen."

Mit einer Auflage von über 250 Millionen Romanen und fünf Millionen Hörspielen hat die Marke John Sinclair längst Kultstatus erreicht. Die Hörbücher wurden schon mehrfach mit Gold und Platin ausgezeichnet, so Bastei Lübbe in der Mitteilung zur Convention.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld