Zwischenbuchhandel Schweiz

Buchzentrum steigert Umsatz

Die Buchzentrum AG (BZ) schließt das Geschäftsjahr 2018 laut Mitteilung mit einem Umsatzwachstum von knapp fünf Prozent ab. Damit habe man die führende Marktposition im Schweizer Zwischenbuchhandel weiter ausbauen und die Marktanteile steigern können.

David Ryf

David Ryf © Buchzentrum

Trotz einer rückläufigen Marktentwicklung im Schweizer Buchhandel von minus 1 Prozent (Quelle GfK/SBVV) konnte das Buchzentrum im Geschäftsjahr 2018 den Umsatz gegenüber dem Vorjahr steigern, heißt es weiter. Dazu beigetragen hätte die Akquise von namhaften Verlagen für die Auslieferung sowie die Diversifizierung des Angebotsportfolios mit Spielen, Kalendern, Glückwunschkarten und anderen Angeboten. Auch in diesen Segmenten habe das BZ eine "namhafte Umsatzsteigerung" verzeichnet.

Das BZ habe im vergangenen Jahr schweizweit rund 8,5 Millionen Bücher vertrieben. Jahresbestseller waren das ZGB/OR (Orell Füssli), "Der letzte Schnee" von Reto Camenisch (Engeler), "Becoming", die Autobiographie von Michelle Obama (Goldmann) sowie Alex Capus’ Roman "Königskinder" (Hanser).

Die digitalen Dienstleistungen konnten laut BZ ihren Ertrag gegenüber 2017 ebenfalls deutlich steigern, auch dank des Erfolgs des BZ-Tochterunternehmens bpm consult ag.

"Wir können auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken und sind entsprechend zuversichtlich für die Zukunft", sagt BZ-Geschäftsführer David Ryf. Das Buchzentrum werde weiter in die Zukunft investieren und in den nächsten Jahren die gesamte Logistik- und IT-Infrastruktur modernisieren und auch automatisieren. Mit diesen neuen Technologien soll auch die Lagerfläche noch effizienter genutzt und damit die Logistik-Dienstleistungen kontinuierlich ausgebaut werden. "Wir glauben an die Zukunft des Buches, darum investieren wir jetzt. Solange Schweizer Autoren und Schweizer Verlage erfolgreiche Bücher herausgeben, ist auch Bedarf für einen leistungsfähigen Dienstleister in der Schweiz vorhanden", so Ryf.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld