Umzug in Osnabrück

Buchhandlung zur Heide unter neuer Adresse

Ab 8. April wird die Buchhandlung zur Heide unter neuer Adresse zu finden sein, ebenfalls in der Osnabrücker Innenstadt: Sie zieht von der Osterberger Reihe nur 400 Meter weiter in die Dielinger Straße 42 b.    ALICIA FREY

Das Zur-Heide-Team: (v.l.) Lennart Neuffer, Brigitte Schärf, Lydia Neuffer, Elisabeth Jendrich, Kathrin Bruhn

Das Zur-Heide-Team: (v.l.) Lennart Neuffer, Brigitte Schärf, Lydia Neuffer, Elisabeth Jendrich, Kathrin Bruhn © Phil Jendrich

Grund dafür ist laut Inhaber Lennart Neuffer die enorme Mietpreiserhöhung für die Ladenräume in der Ostenberger Reihe, bei gleichzeitiger Verringerung der Verkaufsfläche. „Wir waren mit unserem alten Standort tief verwurzelt, aber dem konnten wir nicht zustimmen.“ Umso erfreulicher für ihn, dass sich der 140 Quadratmeter große Laden nun sogar um knapp 20 Quadratmeter vergrößern wird. „Es sind aber keine großen Veränderungen geplant. Von den Mitarbeitern bis zu den Regalen wird alles mitgenommen. Sogar unsere Handwerker bleiben die gleichen.“ Ende Oktober 2018 gewann die Traditionsbuchhandlung, die momentan älteste Buchhandlung Osnabrücks, zum vierten Mal in Folge den Deutschen Buchhandlungspreis.

Die neue Adresse ist der fünfte Standort des Unternehmens: Gegründet 1919 als Buchhandlung Bruno Hanckel in der Krahnstraße 17/18, startete sie nach der mehrfachen Zerstörung durch Luftangriffe 1945 neu ganz in der Nähe des künftigen Standorts in der Dielingerstraße 12, bis sie Anfang der 1950er Jahre an den Neuer Graben 24 zog. Nach der Geschäftsübernahme 1960 durch Sieglinde und Dieter zur Heide musste der Laden 1981 aufgrund der Umgestaltung des Neuen Grabens und dessen vierspurigen Straßenausbau der in die Osterberger Reihe 2-8 umziehen. 2008 hat Lennart Neuffer, der seit 1999 Mitinhaber war, die Buchhandlung übernommen.

Zur Zeit herrschen zwar noch Umbauarbeiten in der Dielingerstraße 42 b, um sich aber langsam an den neuen Standort zu gewöhnen, wird es schon Ende März zwei Veranstaltungen vor dem eigentlichen Umzug geben.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld