HBO macht aus "QualityLand" eine TV-Serie

Marc-Uwe Kling: "Crazy shit"

Der US-Sender HBO, bekannt durch den Blockbuster "Game of Thrones", verfilmt die Zukunftssatire "QualityLand" des Autoren und Kabarettisten Marc-Uwe Kling. Das berichtete das Branchenblatt "Hollywood Reporter".

Marc-Uwe Kling

Marc-Uwe Kling © Monique Wüstenhagen

"So. Jetzt darf ich's endlich erzählen: Mike Judge (Beavis And Butt-Head, Silicon Valley, Idiocracy) macht aus QualityLand eine Serie für HBO. Crazy shit", trug ein begeisterter Marc-Uwe Kling am 12. März in seinen Twitter-Account ein − und verlinkte zum Artikel im "Hollywood Reporter".

Mike Judge zeichnete etwa für Serien wie "Silicon Valley" und "King of the Hill" verantwortlich. Er sei als Co-Autor und ausführender Produzent (zusammen mit Josh Lieb) im Team, so das Branchenblatt. Weiter sei die Produktionsfirma Lionsgate beteiligt. Ein Sendetermin wird noch nicht genannt.

"QualityLand" spielt in der nahen Zukunft. Der 1982 geborene Marc-Uwe Kling ("Die Känguru-Chroniken") brachte die Satire 2017 in zwei Fassungen, einer helleren und einer dunkleren Version, bei Ullstein heraus.

Die Hintergründe zur zweigeteilten Buchausgabe hatte Klings Lektor bei Ullstein, Daniel Oertel, im Interview auf boersenblatt.net erläutert (siehe Archiv: Absurde Technik und ein sprechendes Tablet). Oertel beschrieb das Buch wie folgt: "'QualityLand' ist eine Zukunftssatire, eine lustige Dystopie, die sich viel um das Thema 'Personalisierung in der digitalen Kommunikation' dreht – und die damit verbundenen Absurditäten." Das Leben und der Alltag wird von Algorithmen optimiert, Maschinen treffen für Menschen die Entscheidungen.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld