Heidrun Meinikmann übernimmt am neuen Standort

Das Büchereck in Steinfurt zieht um

Sowohl die Inhaberin als auch die Adresse wechselt das  Büchereck am Markt in Steinfurt: Ab 2. April wird die Buchhandlung von Heidrun Meinikmann in der Münsterstraße 26 weitergeführt. LENA REICH

Mit der Übernahme rettet Heidrun Meinikmann nach eigenen Angaben die letzte verbliebene Buchhandlung in Borghorst (19.000 Einwohner), einem Ortsteil der Kreisstadt Steinfurt nordwestlich von Münster. Dies war auch der Hauptgrund für Meinikmann, die Nachfolge von Sigrid Waltermann anzutreten. Waltermann, die die Buchhandlung vor 25 Jahren mitbegründete, hat sich entschieden, frühzeitig in den Ruhestand zu gehen.

Mit Meinikmann wird das Büchereck von einer erfahrenen Buchhändlerin übernommen: Seit 35 Jahren arbeitet sie nun im Buchhandel, seit 2010 im Büchereck. "Auch wenn ich Bedenken hatte, mich selbstständig zu machen, traue ich mir das nun nach so einer langen Zeit im Buchhandel zu", sagt Meinikmann selbstbewusst.

Das Büchereck zieht das erste Mal seit der Eröffnung 1994 um. Grund für den Standortwechsel sind die bisherigen Räumlichkeiten der Buchhandlung: Gab es am alten Standort in der Münsterstraße 30 zwei Räume – zusammengenommen etwa 55 Quadratmeter groß –, so bietet der neue Standort mit 70 Quadratmetern auf einem Raum mehr Platz, freut sich Meinikmann. "Damit wird die Buchhandlung übersichtlicher und ich habe auch aus meinem Büro heraus einen guten Überblick; dann bin ich schnell bei den Kunden, wenn ich alleine im Laden bin."

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld