Übernahme in Mosbach

Thalia führt "Bücher am Käfertörle" fort

Thalia übenimmt zum 1. Juni "Bücher am Käfertörle" in Mosbach in Baden-Württemberg. Inhaber Karl-Heinz Harst wird zum Filialleiter. Sein Team bleibt vor Ort erhalten.

Blick in die Mosbacher Buchhandlung

Blick in die Mosbacher Buchhandlung © Karl-Heinz Harst

Die Buchhandlung "Bücher am Käfertörle" im feiert in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bestehen. Zum 1. Juni 2019 übergibt Inhaber Karl-Heinz Harst sein Geschäft an Thalia, so die gemeinsame Presseinformation.

Karl-Heinz Harst

Karl-Heinz Harst © privat

"Mit Thalia haben wir die ideale Lösung für die Zukunft unserer Buchhandlung gefunden. Verwaltungs- und Logistiktätigkeiten werden künftig von Thalia übernommen, sodass wir unsere ganze Aufmerksamkeit den Wünschen unserer Kunden und der Beratung widmen können", sagt Karl-Heinz Harst, der die Leitung der Thalia Buchhandlung  übernimmt. Auch das gesamte Team wird weiterbeschäftigt.

Café inklusive

Neben dem Verkauf von Büchern betreibt Karl-Heinz Harst auf der 330 Quadratmeter großen Ladenfläche in der rund 23.000 Einwohner zählenden baden-württembergischen Stadt Mosbach auch ein Café sowie die Geschenk- und Dekorationsartikelabteilung "Lebenslust". "Das Geschäftskonzept gefällt uns sehr. Die Art und Weise wie Herr Harst sein Buchangebot mit hochwertigen Geschenkartikeln und dem kleinen attraktiven Café verbindet, macht die Buchhandlung zu einem beliebten Treffpunkt in Mosbach. Wir freuen uns darauf, das Know-how von Herrn Harst künftig in unseren Reihen zu haben und bedanken uns für das Vertrauen", sagt Michael Wetzel, zuständiger Vertriebsdirektor bei Thalia.

Auch das umfassende Veranstaltungsprogramm der Buchhandlung werde fortgeführt, kündigt die Presseinformation an. Die Buchhandlung "Bücher am Käfertörle" ist seit vielen Jahren Partner der Mosbacher Buchwochen, die jährlich im Oktober und November stattfinden.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld